Lernen eiskalt zu werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich war früher auch so. Ich kann gar nicht sagen, wie ich das abgestellt habe. Selbstvertrauen ist für mich der Schlüssel gewesen, würde ich sagen. Ich war lange Zeit in einer Beziehung, in der es mir genau so ging. Total an dem Menschen gehangen, aus Streits immer mit sehr schlechtem Gefühl rausgegangen, ständig über die Beziehung nachgedacht. Irgendwann habe wurde alles so schlimm, dass ich die Beziehung beendet habe ( nach 10 Jahren). Ich bin jetzt seit knapp zwei Jahren Solo und habe zu mir selbst gefunden. Ich vertraue mir selbst und ignoriere die Meinungen anderer. 

Das bedeutet nicht, dass ich kein Mitgefühl für meine Mitmenschen habe im Gegenteil. Aber ich habe keinerlei Bauchschmerzen dabei "NEIN" zu sagen. Wenn ich jemanden in die Schranken weise, kümmert mich das keine Sekunde. Ich bin die wichtigste Person in meinem Leben. Es ist schließlich mein Leben und ich entscheide, wie ich es lebe.

Ich kann Dir nicht sagen, wie Du da hinkommst, ob das der richtige Weg ist. Es gibt ne Menge Selbsthilfebücher, Motivationsvideos auf Youtube etc. Mir haben Sport und Meditation geholfen. Letzten Endes musst Du Deinen Weg aber Selbst finden. Das kann Dir keiner abnehmen. Aber Du bist den erst Schritt bereits gegangen - in Richtung "eiskalt werden". Mach einfach den zweiten. Alles Gute für die Zukunft.

Zum Thema "eiskaltes Taktieren" Sunzi/ Sun Tzu - Die Kunst des Krieges

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei solchen Situationen musst du einfach die Mut haben,mal den Mund auf zumachen und deine ehrliche Meinung zu sagen,damit der andere kapiert,wie du es findest.Jedoch muss man auch die Situation einschätzen also Prioritäten/Einschätzung von Wichtigkeiten setzen,sodass man weiß,ob es jetzt gerade passt oder nicht.Aber desto eher man sich äußert,desto mehr Erfahrungen macht man damit auch und man wird später wissen,wie das alles abläuft.Also einfach den Mund aufmachen und die ehrliche Meinung sagen,damit es auch bei dem anderen ankommt.Das ist ein wichtiger Punkt des Lebens,sich frei zu äußern seiner eigenen Meinung,weil es sonst andere Leute nicht checken,wenn es dramatisch oder nervig ist


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucy9876
16.11.2015, 23:51

Und wie schaffe ich es, nach der geäußerten Meinung auch standhaft zu bleiben? 

0

Du bist vielleicht ein sehr gefühlvoller Mensch und das ist auch gut so. Du kannst nicht so " eiskalt" sein wie die andere Arschl*cher die dir das Herz rausreissen und dabei lächeln. Du musst nur eiskalt wirken.
Steigere dich in manche Situationen nicht so viel rein, manche Dinge MÜSSEN dir dann einfach am #Ass vorbei gehen.
Wenn man verletzt wird, wird man sowieso ein bisschen distanzierter. 😦

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das machst zerbricht die Beziehung in der Beziehung gibt's immer einen der zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk dir einfach immer bevor du dich aufregst: ach ist mir egal. So hab ich das geschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehst du Game of Thrones ? Wenn du dich wirklich für eiskaltes Taktieren interessiert, ist das vermutlich das beste Lehrstück das du sehen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?