Lernen bringt nichts, was mach ich falsch?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Pass immer im Unterricht auf und schreibe alle Eintrage *Verstehst du etwas nicht, schäme dich nicht um nochmals nachzufragen

  • Mache regelmäßig deine Hausaufgaben *Schaue dir nicht die Hausaufgabe an und du merkst dass sie zu kompliziert aussieht und lässt sie links liegen. Das ist ein Fehler. Rätsel und versuche es so gut und so lang wie es geht. Machst du Fehler?! Das ist egal! Denn nur aus Fehlern lernt man.

  • Lerne nicht immer nur kurz vor den Klausuren, Schulaufgaben etc. *Setze dich schon einige Tage davor hin und setze dich mit dem Stoff Stück für Stück auseinander, denn nur so bleibt alles in deinem Kopf

  • Beim Lernen: Entferne alles in deiner Nähe was dich ablenken könnte.

  • PC ausschalten, TV ausschalten usw. Lerne bei guten Lichtverhältnissen Dein Zimmer sollte nicht so dunkel sein. Am besten ein Arbeitsplatz direkt am Fenster.

Setze dich jeden Tag ein bisschen damit auseinander, mit dem Stoff welches du an dem Tag in der Schule durchgenommen hast. Nur so behälst du auch wirklich alles im Kopf und so ist ein aufwendiges Lernen meist nicht mehr notwendig.

Halte dich einfach an ein Paar dieser Regeln und du wirst merken dass es ab dann nur noch steil Aufwärts geht.

Ich hoffe ich konnte dir behilflich sein!

dankeschön:)

werd ich sofort ausprobieren, ich lerne eigl immer nur vor der schulaufgabe.. danke für die tipps:)

0

Ich hatte das selbe Problem. Ich war immer fleißig, hab mehr gelernt als die anderen und hatte schlechtere Noten als sie. Von mir kann ich dir nur sagen, dass es die fehlende Konzentration war. Ich hab mich zwar hingesetzt und gelernt, aber nicht mit ganzem Verstand. Als mir das Bewusst wurde und mein Vater auch noch bisschen Druck gemacht hat, habe ich wirklich immer geschaut ob ich konzentriert bin. Wenn nicht hab ich das lernen gelassen, habe versucht mich wieder zu konzentrieren, indem ich mich bisschen bewegt habe(nicht extrem), frische Luft oder Klavier gespielt habe. Wenn du dein Hirn auslasten willst, muss dein Körper auch eine Auslastung haben. Also wegen dem Lernen, den Sport vernachlässigen war und ist ein Fehler! Was ich dir noch empfehlen kann ist, einfach mal anders zu lernen: Schreibe das was du lernen musst ab, sprech es laut vor dir her, nimm es auf und hör es dir an, schreib Karteikarten,lern in der Früh, lern mit jemandem zusammen (Vorrausetzung ist dass ihr wirklich lernt und nicht schmarn macht). Bei den Lernmethoden muss jeder sein eigenes Ding finden. Natürlich eignet sich für jedes Fach meiner Meinung nach auch eine andere Mehode, aber wie gesagt probier es selber aus. Ach ja, vielleicht als Ermutigung oder Beweis: Ich hab das Abi geschafft und studier jetzt ;)

Vielleicht lernst du zur Zeit falsch , ich zum Beispiel behalte Sache nur wenn ich diese Schreibe oder mir eine Eselsbrücke dazu mach. Das sturre lesen bringt bei mir auch kaum etwas. Lerne nicht zu viel an einem Stück sondern mache öfters Pausen. Und viel Glück weiterhin :)

Ich würde annehmen, so, wie Du es schilderst, dass Du zwar viel lernst, doch ohne dabei Mathe, Physik und Co zu verstehen.

Du kannst zwar Formeln auswendig lernen, doch wenn Du nicht weißt, wann Du sie einsetzen usst, dann helfen sie Dir nichts. Daher kommen Dir die Aufgaben in den Prüfungen auch fremd vor - sie sind einfach nicht genau nach dem Muster, wie in der Vorbereitung.

Da hilft nur eines: Verstehen!

Wenn Du das aus eigener Kraft nicht schaffst, dann versuche es mit einem Klassenkameraden, der einen Draht in die Richtung hat. Sonst hilft nur Nachhilfe - was auch keine Schande ist.

ich glaube du hast recht.. genauso ist es immer bei mir:( danke für den tipp:)

0

9 stunden, da könnte ich am nächsten tag auch keinen Gedanken mehr fassen. Du übertreibst es, kann es sein, dass du dir vor den test immer Stress machst? :/

Im Unterricht besser zuhören, man muss es verstehen. Wenn man es nicht versteht bringt lernen nicht.

Lass es dir von jemandem gut erklären, der das alles gut kann.

lern einmal nichts danach gehts wieder(danach natürlich wieder lernen)

Cool!!!!

0
@Telly11

Wieso denn nicht lernen?! er müsste nur maximal 2 oder 3 stunden lernen. Der Rest ist verstehen und danach auch abschalten

0
@JusBlock

Bei mir funktioniert es aber!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0

Das habe ich auch!Bist du zuviel am Computer?

PS:Bei mir wurde ärztlich eine Konzentrationsschwäche festgestellt!

Was möchtest Du wissen?