Lernblockade, was kann ich dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du dir nix merken kannst, könnte das im einfachsten Fall nur organische Ursachen haben.

Du kannst es mal mit L-Arginin versuchen, das puscht die Zelldurchblutung an. Allerdings verpufft die Wirkung einer Kapsel nach ca. 2. Std., so dass man schon ca. 6 Kapseln pro Tag nehmen müsste. Ein langsameres Absinken der Wirkung ist aber in Kombination mit L-Citrullin gegeben.

Zusätzlich Vitamin B-Komplex wäre dann optimal. Wirkt aber erst nach ca. 2 bis 4 Wochen regelmässiger Einnahme. Darf alles auch nicht überdosiert werden !!

http://www.horusmedia.de/2011-arginin/arginin.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch Spaziergänge vor dem lernen zu machen und denk daran genug zu trinken. Versuch es mit verschiedenen Methoden, wie zb. durch aufschreiben oder laut vorlesen lernen. Gegebenenfalls mit Freunden zusammen lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shana2134
07.03.2017, 18:30

ich hab schon alles ausprobiert...

ich lern sogar während dem reiten, weil ich hoffe das es so geht aber es bringt alles nix...

0
Kommentar von Minamaroc
07.03.2017, 18:33

Sind es denn eher Konzentrationsprobleme oder kannst du es dir einfach nicht merken?

0

Wenn es so schlimm ist, würde ich mal einen Psychologen aufsuchen.

Schule ist zwar wichtig aber auch nicht das wichtigste im Leben. Die Albträume sind es nicht wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überlege mal ob du zu viel lernst  wen du das sogar beim reiten tust dann  lautet das wohl ja.Lass das lernen mal wen du zb deinen Hobby nach gehst oder mache weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shana2134
07.03.2017, 19:02

so viel lernen tu ich ja gar net, nur ich hab es halt mal während dem reiten versucht...

0

Was möchtest Du wissen?