Leporello in InDesign anlegen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

in Deinem Fall würde ich ein Dokument mit zwei Einzelseiten anlegen.

Format, Beschnitt, Infobereich im Dokument einrichten-Dialog festlegen. Doppelseite abwählen.

Prinzipiell sollte Dir bewusst sein, dass beim Leporello (Zickzack-Falz) und einem zusätzlichen Parallelmittenfalz das Papier die Tendenz haben wird, zu sperren. Die Verdrängung wird sehr hoch ...

Leg Dir auf Deiner Musterseiten Hilfslinien zu den Falzkanten an.Eine Musterseite reicht, da die Seiten beim Zickzak-Falz alle gleiche Maße haben werden.

I. d. R. sprichst Du mit der Druckerei die Weiterverarbeitung von Fall zu Fall ab. Wenn dies nicht möglich ist, dann werden alle Deine Marken ohnehin irgnoriert udn es wird nach Standart gefalzt. Daher schau Dir genau die Spezifikationen an (auch den Beschnitt, da einige Druckereien Dokumente wild auf das vorbeschriebene Maß zerren).

Beschnitt hast Du, beim Anlegen von zwei Einzelseiten ohnehin rundherum.Baust Du in InDesign ein Dok. als Doppelseiten auf, erkennt das Programm bei der Ausgabe als Druckbogen (im Exportieren-Dialog), wo die Außenkanten sind. Beie einem Export als Einzelseiten benötigt die Druckerei beim Ausschießen den Beschnitt der Einzelseiten an den Stoßkanten wegen der Verdrängung des Papiers...

Viel Erfolg

Vielen Dank für deine Antwort Fandango! Na dann werd ich mal mein Glück versuchen...

0

Bist du denn voran gekommen?

Was möchtest Du wissen?