Lenk und Ruhezeit brauche unbedingt Hilfe :D

4 Antworten

Das EG-Schaublatt (Tachoscheibe) wird nach 24 Std gewechselt. Wenn die 24 Std jedoch erst vorbei sind, wenn Du schläfst, kannst Du die Scheibe auch vorher schon wechseln. Am Wochenende nimmst Du sie heraus, wenn Du Feierabend hast (wenn Du das Wochenende nicht unterwegs verbringst). Du musst dann aber einen Nachtrag machen. Dazu zeichnest Du hinten auf der Scheibe die Dauer der Wochenendruhezeit ein.

Während der Pausen bleibt die Scheibe drin, man schaltet aber am Schreiber auf "Pause" um. Wenn man nach der Pause weiterfährt schaltet man wieder auf "Fahren/Arbeit" um. Die Scheibe entfernt man erst am Ende des Arbeitstages aus dem Tachoschreiber. Der Fahrer ist verpflichtet seine Scheiben der letzten dreissig Tage mit sich zu führen und auf Verlangen der Polizei zur Pfüfung zu übergeben. MfG, Till.

Danke für die Antwort aber nicht das was ich gesucht habe sorry ;D

0
@RockMonkey

Lies nochmal die Antwort von mir bitte ;)

Also nicht die Antwort auf dein Kommentar

Sondern die richtige Antwort auf die Frage ;)

0

Ich muss deine Antwort korrigieren: Es sind stets nur die Schaublätter der letzten 28 Kalendertage mitzuführen.

0

wenn du den ganzen tag unterwegs bist und im lkw schläfst darfst du nicht die scheibe raus nehmen erst nach 24 std. ich habe die dann in der pause immer gewechselt da ich keine lust hatte vieleicht mitten in der nacht aufzustehn und das blatt zu wechseln.

Darf mein Chef das ( Azubi)?

Hallo,

Ich bin momentan Azubi zum Kaufmann für Spedition und Logistik und arbeite in einer Spedition. Unsere Firma packt zudem bei einem Nachrichtenblatt Papier unter Zeitdruck auf Paletten welche von einem Fleißband ohne Unterbrechung angeschossen kommen. Jetzt verlangt mein Chef von mir das ich dort am Dienstag um 4 Uhr morgens hingehe und 8 Std. Paletten packe. Zu diesem Standort kann ich zwecks Uhrzeit da keine Bahnen fahren nur per Fahrrad und ich brauche dafür mindestens eine Stunde. Muss ich dort nun packen, obwohl das eigentlich nicht zur Ausbildung gehört oder bin ich im Recht wenn ich dort am Dienstag nicht arbeiten möchte?

Bitte um schnelle Antwort da mein Chef gleich mit mir reden möchte.

Danke !

...zur Frage

Frage wegen Berufskraftfahrer in der USA

Guten Abend.

Ich bin 16 und würde gerne Lkw fahrer in der Usa werden. Aber nicht selbständig sondern in einer Spedition arbeiten. Was muss ich machen das ich in der Usa eine Spedition finde ? Kann ich da einfach in der Usa bleiben oder was muss ich denn alles erfüllen ? Ich hoffe es kommen ordentliche Antworten.

...zur Frage

Berufskraftfahrer: Fern- oder Nahverkehr?

Hallo Leser, ich komme in die 9. Klasse einer Mittelschule und muss eine Bewerbung für meine spätere Ausbildung schreiben. Ich habe cor ein paar Jahren herausgefunden, dass der Job Berufskraftfahrer mein Ding ist. Ich habe mich auch schon informiert, etc., nur muss ich mir eine große Frage stellen: soll ich im Fernverkehr oder doch lieber im Nahverkehr dienen? Ich würde LKW fahren, nicht Bus. Was mir aber komisch vorkommt ist, dass man egal ob im Fern- oder Nahrverkehr fahrend, man das Selbe verdient, obwohl man im Fernverkehr mehr fahren muss.

Nun zu meiner Frage, gezielt nur an die Berufstätigen in diesem Job gerichtet, welche Richtung empfiehlt ihr mir: Nahverkehr oder Fernverkehr? Ich bin von LKW-Simulationen wie z.B. vom Euro Truck Simulator 2 fasziniert, es wäre also bestimmt toll, wenn ich nicht nur 50 km am Tag fahren würde. Nur verwundert mich das Gehalt der beiden Richtungen, er ist gleich, obwohl man im Fernverkehr länger unterwegs ist und mehr zu run hat. Überschreitet man im Fernverkehr die Lenk- und Ruhezeiten?

LG DerHolzkopf! 😊

...zur Frage

LKW-Fahrer wegen Lenkzeitüberschreitung anzeigen?

Hallo!

Ist es möglich einen LKW-Fahrer der nachweislich seine Lenkzeit extrem überschreitet anzuzeigen?

Er gefährdet in hohem Maße sich und seine Mitmenschen!

...zur Frage

Amarok soll LKW Zugmaschine beim Tauziehen platt machen?

Mein Ausbilder hat allen ernstes behauptet das ein V6 Allrad VW Amarok eine riesige LKW zugmaschine wegziehen würde.

Also wenn beide rücken an Rücken stehen und man die Anhängerkupplungen mit einer kette verbinden würde und beide Gas geben.

Ich kann das allenernstes nicht glauben und verstehe nicht warum das ein Ausbilder behauptet.

Wie würde es mit einem 7.5 Tonner LKW aussehen? Ich denke da gewinnt immernoch der LKW.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?