Lektüre für 9 Klasse Gymnasium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der 9. Klasse lese ich mit meinen Schülern immer das Buch "Im Westen nichts Neues" von Erich Maria Remarque.

Ansonsten wäre noch "Unterm Birnbaum" von Theodor Fontane zu empfehlen.

Was sich anbietet, hängt natürlich auch immer vom behandelten Thema ab.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von etdhvwert5z
29.06.2016, 22:39

Danke:)

1

Wir haben "Der Richter und sein Henker" (Dürrenmatt) und "Unterm Rad" (Hesse- toller Autor!) in der 9. gelesen. Zweiteres fande ich super! Thematik ist nämlich die Schulkritik.

Maria Stuart (Schiller) und auch Das Parfum (Süskind) haben wir erst in der 10. gelesen.

Falls ihr ein Jugendbuch lesen "dürft": Eleanor&Park (Rainbow Rowell)!

Auch kann ich "Wer die Nachtigall stört" (Lee) empfehlen, oder Anne Franks Tagebuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von etdhvwert5z
29.06.2016, 22:39

Danke:)

0

Was möchtest Du wissen?