Lektorat für Jugendbuch?

1 Antwort

Wie ist inzwischen der Stand des Projekts?

Kann mir jemand ein Lektorat für meinen Roman empfehlen?

Hallo ich schreibe zurzeit an einer Jugend-Fantasy-Roman-Reihe. Irgendwann möchte ich auch mal veröffentlichen, aber alles vorher natürlich von ein einen richtigem Lektor durchgelesen lassen. Kennt jemand da einen, der vielleicht auch in der Gegend von Ludwigshafen seinen Sitz hat. Damit ich auch persönlich zu ihm gehen kann. Ein Onlinedienst tut es aber auch. Hat dieser Lektor dann vielleicht auch Beziehungen zu einem Verlag. Danke.

...zur Frage

Möchte Fachoberschule abbrechen.Halte Praktikum nicht aus. Habe Streit mit Eltern und schwänze immer öfter Schule. Bitte helft mir. Was soll/kann ich tun?

Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar bin ich gerade auf der Fos Wirtschaft (11.Klasse) und komme überhaupt nicht mit dem Praktikum klar, ich darf dort nur Buchhaltung machen und das interessiert mich überhaupt garnicht und ich komme auch nicht so gut mit den Mitarbeitern dort klar. Da ich schon das erste Praktikum gewechselt habe kommt ein weiterer Wechsel nicht in Frage. Ich habe gerade die Hälfte dieses Schuljahres geschafft, halte es jedoch nicht mehr aus. Ich habe den erweiterten sekundarabschluss 1 (bin somit nicht mehr schulpflichtig) mit einem Durchschnitt von 3,0, also könnte ich mich theoretisch beim Wirtschaftsgymnasium bewerben, wo ich mir nicht sicher bin, ob ich angenommen werden würde. Das Problem ist jetzt, dass ich erst im Sommer erfahren würde, ob ich auf dem Gym angenommen werde und eine Ausbildung kommt bei mir nicht in Frage, da ich noch weiterhin in die Schule gehen möchte.

  1. Was würdet ihr machen, wenn ihr absolut keine Lust mehr auf das Praktikum habt und einfach nur am Ende seid? ( bitte nicht "Zieh es durch" antworten, ich streite mich durch das Praktikum soo oft mit meinen Eltern und verkacke/schwänze die Schule(den Unterricht, also werde ich es nicht durchziehen)

  2. Was kann ich machen, wenn ich das Praktikum abbreche, jedoch keine Ausbildung(die ich nur im Notfall suchen würde) finde und nicht auf dem Wirtschaftsgymnasium angenommen werde?

Ich freue mich auf eure Antworten und bedanke mich schon im Voraus. MfG Marcel

...zur Frage

Ich möchte meine Geschichte vor der Klasse vorstellen.Was haltet ihr von der Idee?

Hallo
Also zur Zeit haben wir in Deutsch,das Thema: "Jugendbücher über schwierige Situationen und Konflikte lesen und vorstellen" Also wir sollen ein Jugendbuch ausleihen und es dann nach einiger Zeit dieses Buch der Klasse vorstellen.... Nun ja gestern habe ich mir ein Buch ausgeliehen. Ich bin auch schon zur Hälfte mit dem lesen Fertig,doch es interessiert mich irgendwie nicht so sehr. Ich schreibe selber Geschichten/Romane und wenn ich ein Buch lese,möchte ich das dieses mich fesselt,doch dies hat es nicht getan. Ich möchte um bedingt ein Jugendbuch vorstellen,worum es um Depressionen geht. Denn dort kann ich mich zu richtig verführen lassen,da ich ja selbst unter starken Depressionen leide. Doch bis jetzt habe ich nichts gefunden. :( Ich habe aber die Idee meine Geschichten vorzustellen. Denn dort geht es genau um Depressionen und alles drum und dran. Ich möchte nicht mehr als dummes Weib da stehen,ich möchte ihnen Zeigen das ich zu was nütze bin. Doch größten teils möchte ich andern helfen,die dies auch durch machen mussten. Ich möchte es so gerne Vortragen. Den Depressiven,da draußen zu liebe,ich möchte ihnen das Gefühl geben nicht alleine zu sein und das wir Depressiven auch etwas können. Doch ich weiß nicht ob ich es vorstellen darf. :( Ich wollte meine Lehrerin fragen ob ich es könnte,doch die Gelegenheit kam noch nicht. Nun stelle ich mir die Frage. Kann man meine Geschichte als "Jugendroman" vortragen. In meinen Büchern gebe ich immer Rat,doch dies sehr versteckt.... Was haltet ihr von meiner Idee?
Danke im voraus.

...zur Frage

Zusammenarbeit Autor und Lektor?

Liebe User von gutefrage.net,

zusammen mit einem Partner entwickle/schreibe ich gerade ein Buch für einen Verlag. Momentan gestaltet sich die Zusammenarbeit mit dem Verlag aber etwas holprig und ich bin etwas verunsichert.

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand etwas zu den folgenden Fragen sagen könnte:

> Wir haben das Manuskript als Worddatei an den Verlag geschickt. Das Feedback war dieses: "Ich bin nun einmal mit den Rezepten durch und kann nur noch mal betonen, dass die wirklich in einem super Zustand sind!“

Bekommt der Autor das Manuskript vor dem Satz und 2. Lektorat grundsätzlich noch einmal als Worddatei zurück gesendet, damit er die Änderungen nachvollziehen kann? Wenn ja, kann er Vorschläge ablehnen?

> Ist es üblich, dass es 2 Lektorate (nicht Korrektorat) für ein Projekt gibt? In unserem Fall sind es die Ansprechpartnerin im Verlag sowie eine außenstehende Lektorin.

> Wenn der Autor das Manuskript nach der ersten Korrektur nicht noch einmal bekommt, wann sieht er dann das Ergebnis? Erst bei der Autorenkorrektur? Die soll in unserem Fall nach dem 2. Lektorat erfolgen. Wir haben halt Sorge, dass wir am Ende damit unzufrieden sind, zu viele Änderungen haben und der Verlag das nicht zu 100% übernimmt.

Viele Grüße

DesignerMitHerz

...zur Frage

Latein Grammatik, alles lernen

Hallo,

ich bin zur Zeit Zehntklässlerin und mache in diesem Jahr mein Latinum. Zur Zeit stehe ich in Latein zwischen 1 und 2, der Weg dahin war aber sehr schwierig. Hab es dann aber mit Nachhilfe geschafft, von der 4 weg zu kommen und kann nun ohne Nachhilfe diese Note halten. Ich gebe inzwischen sogar selbst Nachhilfe, aber für Schüler im 1. bis 3. Lernjahr.

Nun habe ich zum 17. Geburtstag (ist schon über ne Woche her) ein Latein-Grammatikbuch bekommen (Lateinische Grammatik, Rubenbauer/Hofmann). Da steht sehr viel drin, und irgendwie will ich den ganzen Kram da drin einfach wissen. Ich meine, so etwa 1/3 bis die Hälfte kenne ich durch den Unterricht, aber da stehen natürlich auch Dinge drin, die ich noch nie in der Schule hatte. Ich weiß, dass reines Auswendiglernen nichts bringt, weshalb ich es auch anwenden möchte - indem ich dann Texte übersetze. Vieles kommt aber sooo selten vor - trotzdem muss man es können...

Ich möchte eben auch komplexere Texte verstehen lernen und absolute Sicherheit im Übersetzen haben (die Grammatik ist mir wichtiger als die Vokabeln, auch, wenn ich den Grundwortschatz gut beherrsche). Zur Zeit lesen wir Seneca und Horaz.

Ich habe halt dieses Ziel, eine 1 in Latein zu schaffen. Wenn nicht, dann spätestens in der Oberstufe - dort habe ich Latein als drittes PF im Abitur belegt, ich hätte laut meinem Lehrer sogar den Latein-LK wählen können.

Nun, wie stell ich es am besten an? Immer wiederholen etc. ist klar, aber die Anwendung fehlt mir halt (auch, wenn ich übersetze - ich analysiere meist sehr genau die Satzstruktur). Welche Texte (die es auch im Internet gibt) sind denn lesenswert? Mir ist halt diese Anwendung der Grammatik sehr wichtig - vielleicht könnt ihr mir auch Texte empfehlen, in denen seltene(re) Grammatik vorkommt? Es darf auch gerne um Mathematik oder Wissenschaft gehen, wenn das möglich ist :D

Danke euch im Voraus!

LG ShD

...zur Frage

Sind euch Fälle bekannt, dass jmd. seinen Doktor/Bachelor/Diplom aberkannt wurde, weil er einen Lektor als Hilfe hatte?

Weil nicht selbständig und unerlaubte Hilfsmittel, unerlaubte Hilfe dritter Personen gegen Bezahlung...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?