Leitungswasser für Katzen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Natürlich.

Wir füllen die Wasserschalen für unsere beiden Kater ausschließlich mit Leitungswasser auf und bisher ist beiden nichts passiert. ;)

LG ToflixGamer

tutini8 01.02.2015, 03:49

Okay dankeschön, wollte mal auf Nummer Sicher gehen. :)

LG Tuana

0

wenn Katzen draußen sind, trinken sie je nachdem doch auch aus fütze , ist auch nicht wirklich gesund. Es ist immer sooooo vieles Krebserregend oder sonst was, am Besten ist wenn jeder sich selbst seine Nahrung anbaut (ironie) .. falls du dir sehr unsicher bist, würde ich mal zu ner Quelle fahren..das Wasser ist schön klar und schmeckt gut. Dann ein paar Flaschen auffüllen , das reicht ja dann erst mal :). Obwohl Flaschen sollen ja auch Krebserregend sein? Ne , ..scherz... :)

Unsere finden es besonders gut aus der Toilette zu trinken, geschadet hat es ihnen bisher nicht, außerdem ist Leitungswasser häufig (meistens) gesünder als mineralwasser

Wasserpapst 21.03.2015, 20:10

Tiere, besonders Katzen habenauch andere Mechanismen um Parasiten und Erreger zu elimenieren. Da die Menschheit die natur grundsätzlich  nicht erhält sondern kaputt macht, sollte man jeder für sich selbst sorgen. Also ein klein wenig filtern ist deshalb gut, weil niemand weiss, wo das Wasser, das aus unserem Hahn kommt auf dem Weg vom Wasserwerk zu uns hin und herläuft (leere Wohnungen, defekte Leitungen, Leitungen, in den das Wasser steh und fault und dan zurück fliesst usw.

0

Ja- in der freien Natur trinken Katzen ausschließlich Wasser. Wir haben einen kleinen Trinkbrunnen für unsere 3. Wird gut angenommen. Besser als einfache Wassernäpfe.

Trinkt Ihr, Deine Katze und Du, wohl Pfützenwasser oder Bachwasser statt Leitungswasser?

Kann man. Wenn das Leitungswasser bei dir zu kalkhaltig ist würde ich eventuell auf Mineralwasser umsteigen. Das hat meine Mutter gemacht (find ich aber irgendwie auch übertrieben. Der Kater hat die vorangegangenen 9 Jahre auch mit Leitungswasser überlebt)

tutini8 01.02.2015, 03:51

Okay danke. :)

0
KjDway 01.02.2015, 03:52

Ich hab mich jetzt nicht weiter drüber informiert was das bei Katzen für Schäden bringen kann, da müsstest du googeln :) falls es da besorgliche Sachen gibt ggf bei den Wasserwerken anrufen und nachfragen wie kalkhaltig das bei dir ist

0

Natürlich, Leitungswasser ist nicht schädlich. Katzen trinken auch aus einem Teich oder eine Pfütze und überleben das. :)

Diese Frage istgenauso wenig mit ja oder nein zu beantworten, wie die Frage, "ist Sport gesund?" es kommt darauf an, wie die Beschaffenheit des leitungswasser an deinem Waserhahn ist. nicht, diese, welche am Wasserwerk getestet wird. Unsere katzen bekommen leicht basische energetisches Wasser und da sind die verrückt nach. siehe alkaway

Was sonst? Das ist Trinkwasser und heist nicht nur zum Spaß so! Das können Menschen und Tiere trinken.

Also man muss sogar Wasser geben da sie von Milch Durchfall bekommen.

thwrene 09.03.2015, 22:30

Da ist jede Katze anders, unsere vertragen es

1

Ja. Was den sonst.

Was sollen die denn sonst trinken ?

Was möchtest Du wissen?