Leitungssucher piept nicht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ob man sich da drauf verlassen kann ist fraglich. Billige Sucher taugen meist nix ...

Wenn du aber Oberschränke aufhängen möchtest, ist das ja kein all zu großes Problem.

Die Bohrungen verlaufen ja in einer waagrechten Linie. Wenn auf dieser Linie keine Schalter, Dosen etc. liegen und auch senkrecht zu keiner Bohrung ne Dose liegt, dann kann man davon ausgehen, dass nichts in der Wand liegt.

Das ist keine Garantie, aber ich habe bisher warscheinlich 10.000 Löcher in Wände gebohrt ohne Sucher. Ein einziges Mal hab ich ne Leitung erwischt, weil die schräg in der Wand verlaufen ist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kruemelx95 08.10.2016, 16:23

Hey. Ja... Das dachte ich mir schon, ist aber nicht so leicht wie du sagst. Wir haben gestern 2 Bohrungen gemacht und was war: bei einer hat es bumm gemacht, Sicherung draußen und Steckdose (die unten am Boden ist) tot...

Wir haben 40cm unter der Decke gebohrt und nicht senkrecht zur Steckdose (weiter links). Man sagte uns bis zu 30cm unter der Decke sind Kabel... Ja toll... Mein Sucher geht ja irgendwie eher semi gut und wir trauen uns nun nicht an die Bohrungen dran, wenn so schon was kaputt ist :(

Müssen also die Wand aufstemmen etc.. aber wie gehen wir nun mit den Bohrungen vor? :(

0
Rosswurscht 08.10.2016, 19:24
@Kruemelx95

Wie gesagt, nen guten Leitungssucher holen, oder hoffen, dass das das erste und letzte Loch "mit Treffer" war.

0

Was möchtest Du wissen?