Leitungsschutzschalter reperatur?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lass es am besten bleiben. Was du in einer Verteilung an Strom hast ist mehr als tödlich.
Wenn der LS AUS ist liegt oben keine Spannung an. Das ist Sinn der Übung. Wenn der LS EIN ist, hast du von 1 auf 2 Durchgang.
Die kommende Phase wird immer unten auf den LS gebracht. Die abgehende Phase oben. Schaltest du den LS dann EIN hast du auf dem folgenden stromkreis Spannung. Geht das nicht ist wahrscheinlich der LS falsch eingebaut.
Aber im Ernst: lass einen Fachmann ran. Der LS ist so ziemlich das wichtigste in deiner Verteilung und Strom und Spannung in derselben sind absolut tödlich. Also Finger weg.i

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YankoCBR
01.11.2016, 16:22

außerdem Hast du dort scheinbar einen FI-LS. Das ist wieder was ganz anderes und für Laien viel zu kompliziert.

0
Kommentar von StyrianSniper
01.11.2016, 17:10

Du verstehst das etwas falsch.

Den Gefahren bin ich mir sehr wohl bewusst, und auch die wichtigkeit eines LS ist mir nichts neues

ich habe den LSS C13 1+N (wie kommst du auf einen LSFI?)
auf durchgang geprüft, er hatte keinen --> defekt

habe 1ne abgehende Leitung entfernt--->  funktioniert wieder

Er ist ganz sicher richtig eingebaut.

0
Kommentar von YankoCBR
01.11.2016, 19:52

ein LS+N dürfte idr ein LS-FI sein. bei einem LS wird der N nämlich nicht mitgeführt, für was auch? und den gefahren bist du dir bewusst? soso. dann nenn mir mal die 5 Sicherheitsregeln und sag mir mal wie du die spannungsfreiheit festgestellt hast.

0
Kommentar von YankoCBR
01.11.2016, 22:27

Ja gut aber dann sollte msn nach heutiger Norm eine FI-LS einsetzen.

0

Was möchtest Du wissen?