Leiterbahnen meiner Tastatur sind Defekt!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Also die G15 hat in ihrem Inneren 3 Schichten Kontaktfolie auf die die Leiterbahnen aufgedruckt wurden.

Wenn du es dir zutraust, kannst du versuchen die Verschmutzung zu beseitigen, die wahrscheinlich zwischen diese Folien eingezogen ist. Hierzu einfach aufschrauben, zerlegen und so weiter.

Problematisch bei der G15 ist, dass die Leiterbahnen hochempfindlich ja geradezu "billig" sind und Flüssigkeiten darin einziehen. Das war damals das Todesurteil meiner G15, weil ich zu lange gewartet habe mit dem Reinigen. Also Folien auseinander nehmen und feucht abwischen, dann unbedingt trocknen. Sehen dann die Leiterbahnen selbst trocken immernoch verfärbt aus, sind sie wahrscheinlich hinüber...

Was man nun noch ausprobieren KÖNNTE (das wollte ich damals machen...) wäre, dass man die Bahnen mit "Leitsilber" nachzieht. Dieses Leitsilber bekommt man in nem guten Elektrohandel und es wird mit einem sehr feinen Pinsel/Stift/Spitze (weiß jetzt gerade nicht welche Hilfsmittel es alles gibt) aufgetragen und ist nach dem trocknen, wie der Name schon sagt leitfähig und sollte fest sein.

Ich kann dir nicht garantieren, dass das Verfahren funktioniert, aber es wäre auf jeden Fall günstiger als eine neue G15 und von daher einen Versuch wert.

Nimm aber auf jeden Fall ohne länger zu warten die Tastatur auseinander und leg die Folien trocken, dann hast du gute Chancen dass sie so wieder funktioniert.

Kauf doch einfach ne neue. Die Leiterbahnen befinden sich auf flexiblen Folien und sind nicht ersetzbar.

Was möchtest Du wissen?