Leistungskurse und Abiturfächer

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich hab mathe und päda Lk, aber kann aus Erfahrung aus den Gks sagen: in deutsch liest man nur buecher und analysiert, dasselbe in englisch ... In bio ist nur sehr wenig mit chemie.

Päda musst du durchgehend schriftl belegen, auch wenn dus nur muendl im Abi hast. Denn alle Abifächer sind bis 12.1 schriftl pflicht. Und auch in päda heisst es viel lesen und analysieren. Und seeehr viel lernen. Jetzt beim Abi hab ich festgestellt, das päda das lernintensivste fach ist!! (hab päda, mathe, bio und spanisch im Abi)

super danke für die antwort! ich hatte gerade überlegt ob ich nicht doch päda Lk nehmen soll aber am Mittwoch hab ich ein Beratungsgespräch mit meinen Stufenleitern vielleicht können die mir auch noch was sagen :)

0

Leider, das haben wir hier neulich noch feststellen müssen, sind die Noten, auch im Abitur sehr lehrerabhängig. Hast du Pech,....

Werdet ihr vorher schon wissen, welche Lehrer ihr in welchen Fächern bekommen könntet? Dann entscheide danach. Nicht nach den Fächern. :/

Mhh jaa also es gibt viele gute Lehrer aber eben auch echt schlechte und gerade die unterrichten viel in der oberstufe. In bio hatte ich aber mit meinen zwei lehrerinnen vor der jetztigen wirklich glück! danke für die antwort :)

1

Bio oder Chemie 4-stündig?

Hey Leute. Ich möchte euch etwas fragen, was mich schon seit Tagen beschäftigt. Bis jetzt habe ich mich für Englisch und Geschichte entschieden. Es fehlt mir noch eine Naturwissenschaft. Biologie oder Chemie? Meine Biolehrerin ist meine Lieblingslehrerin und ich kann gut auswendig lernen. Doch ich frage mich, ob Bio und Geschichte zusammen zu lernintensiv wären. Chemie ist auch einer meiner Stärken, da ich ein Verständnis für Chemie habe. Die Lehrerin soll anscheinend sehr nett sein. In der 10. Klasse hatte ich in beiden Fächern eine 1 im Zeugnis, wobei ich in Chemie etwas besser war obwohl ich dafür weniger gelernt habe. Was denkt ihr? Könnte ich Bio und Geschichte zusammen schaffen oder sollte ich doch lieber Chemie wählen? (komme aus BaWü)

...zur Frage

Braucht man Chemie GK für Bio LK

Hi ich hätte mal ne frage, ich würd als Leistungskurse gerne Bio, Geschi und Englisch nehmen, aber ich habe gehört, dass man Chemie für Bio gebrauchen kann. Das Problem ist nur, Chemie ist mein Schlechtestes Fach, und ich hätte es nach der 10 echt gerne los. Ich bwill Bio nicht damit ich später einen beruf machen kann, sondern damit ich wenigstens ein bisschen spaß beim abi jab ( Bio ist mein lieblingsfach )

...zur Frage

Was wird mich im Abi in Geschichte, Deutsch und Bio erwarten?

Hallo Community,

Ich würde gerne wissen was mich in der 11 Klasse in Geschichte, Deutsch und Biologie erwarten wird. Ich gehe bald in die 11 Klasse um dann mein Abi zu machen. Habe Bio, Deutsch und Geschichte als Leistungskurse. Würde mich gerne bisschen vorbereiten, und deshalb gerne wissen was auf mich zukommen wird. Und wird es sehr schwer werden? Muss man viel lernen?

Danke für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Biologie oder Chemie LK?

Hallo. SOll ich lieber den BIo oder den CH LK in Niedersachsen wählen? Ich mag beide Fächer und habe in beiden eine 1. Ich will aber ein sehr gutes ABitur.

ISt Bio schwer?

...zur Frage

Wie schlecht darf ich im Bio Leistungskurs im Abi sein?

Hallo, Ich bin momentan inder 11. Klasse und habe Bio LK weil es mit meine Kombination nicht anders ging. Allerdings bin ich total schlecht in Bio, es ist echt verdammt kompliziert und viel Chemie. Mit Schweiss und Tränen schaffe ich vielleicht noch eine 4, kann aber auch ne 5 werden.

Jetzt wäre meine Frage: Wie schlecht darf ich in meinem Bio Lk im Abi denn sein dass ich nicht durchfalle? In meinen anderen LKs bin ich eigentlich gut und in den Gks auch. (Nur Mathe eher 3).

Edit: ich wohne in Rheinland Pfalz.

...zur Frage

Voraussetzungen für den Bio- Leistungskurs (Oberstufe)?

Ich (w, 16) muss bald meine Leistungskurse aussuchen und ziehe in Erwägung, neben Deutsch und noch einem weiteren Fach, Biologie zu wählen. Ich bin mir leider noch nicht ganz sicher, ob ich darin gut genug sein werde und traue mich nicht, meinen Biolehrer auf den Leistungskurs anzusprechen, da dieser unsympathisch erscheint und Schüler generell eher von oben herab betrachtet. Ich möchte auf jeden Fall ein naturwissenschaftliches Fach als Leistungskurs belegen, da ich später gerne Medizin studieren würde. Ich habe mich informiert und festgestellt, dass die meisten Universitäten es gerne sehen, wenn man ein solches Fach gewählt und sehr gut darin abgeschnitten hat. In Biologie erziele ich in den medizinischen Themenbereichen meistens eine Eins, während meine Noten in anderen Themenbereichen eher im Zweierbereich schwanken. Zudem muss ich sagen, dass mir Sprachen und Künste generell sehr leicht fallen und ich in Fächern wie Mathe, Physik und Chemie länger lernen muss, um eine sehr gute Note zu erhalten. Dennoch weiß ich schon seit meiner Grundschulzeit, dass ich Ärztin werden möchte und ich bilde mich in dem medizinischen Fachbereich in meiner Freizeit aus reiner Interesse weiter. Mir ist natürlich auch klar, dass in einem Studiengang wie Medizin viele Themenbereiche der organischen Chemie, der Mathematik und auch der Physik enthalten sind. Somit bin ich in einer Zwickmühle. Ich möchte auf jeden Fall einen guten Abischnitt erzielen, bin mir jedoch nicht sicher, ob die Bionote diesen etwas herunterziehen könnte. Es wäre echt mega lieb, wenn mir jemand beantworten könnte, welche Vorraussetzungen gebraucht werden, um im Bioleistungskurs gut abzuschneiden.

(Sry für den langen Text)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?