Leistungskurse Oberstufe - Erfahrungen

5 Antworten

tja so oder so wirst du dich reinknien müssen. ich hatte englisch lk und studiere heute auch englisch. aber ich war auch schon immer sehr belesen. wenn du keinen bock hast auf viel lesen dann wähl bio oder geschichte.

Also ich habe Englisch und Geschichte als LK und bereue meine Wahl keineswegs. Der Vorteil bei Geschichte liegt darin, dass du dein allgemein Wissen ungemein förderst. Du lernst sich nur einfach so Geschichte, was wieso und wo passiert ist, sondern wirst Zusammenhänge erkennen, schlüsse ziehen und fördest deine kritische Denkweise, da du nicht einfach alles immer so hinnehmen kannst, wie es in Quellen beschrieben oder erläutert ist und musst dies natürlich auch hinterfragen. Des Weiteren lernst du in Geschichte, wie es unter anderem zu unseren heutigen Sozialstrukturen gekommen ist. Zum Beispiel fing es damals schon am Ende des Mittelalters an, zur Wende zur Renaissance, welche später zur Zeit der Aufklärung führte.

Also ein Nachteil wirst du mit Geschichte auf keinen Fall haben.

Und so nebenbei, oft hast du auch ein Vorteil, wenn du dich bei einem Job bewirbst. Zum Beispiel nehmen Banken gerne Leute die im Abi Geschichte eingebracht haben, wie oben erwähnt hängt das oben mit der kritischen Denkweise zusammen und dem erkennen von Zusammhängen. In Bezug auf Wirtschaftskrisen etc.

Abraten kann ich dir also davon nicht ;-)

Aber ich sag mal, wenn das Interesse da ist, dann wird es bei dir schon klappen.

Hoffe konnte dir helfen :-)

Jemand meinte, dass Geschichte auch sehr in den Deutschunterricht fällt. Also, das man ständig am analysieren ist ect?

0
@VAGANTUS

Auch, aber du musst eher interpretieren als analysieren. Beides gehört auch irgendwo zusammen, aber meisten hast du eine Quelle vor dir zu liegen, die du zeitlich einordnen musst, die Aussage der Quelle bearbeiten musst und letztendlich historisch einordnen. Die Analyse ist jedoch etwas anders als in Deutsch selbst. In Deutsch bekommst du z.B. ein Gedicht, musst die Struktur, Aufbau analysieren und dann was der Dichter damit ausdrücken möchte, über seine persönlichen Ansichten oder die des Staates, Welt oder andere Gruppen.

In Geschichte dient die Analyse eher dazu, um Ereignisse danach begründen zu können oder um einen historischen Prozess zu veranschaulichen.

Aber das gehört eben auch zu Geschichte dazu. Nicht immer sind alle Quellen schülerfreundlich angegeben, da muss man schonmal den Text auseinander nehmen und richtig analysieren was da genau passiert ist.

0

Ich wollte am liebsten Geschichte und Biologie haben. Etwas Intellektuelles und eine Naturwissenschaft. Also eine unübliche Kombination;-)

Ging aber nicht. Wegen der Blockungen. Es werden im Stundenplan typische Kombinationen vorgesehen. Deswegen lagen Bio und Ge oft übereinander.

Und normale Menschen sind eben etwa Philosophen oder Naturwissenschaftler.

Beides soll man nicht sein;-)

Möglicherweise gibt es auch für Dich solche Begrenzungen der Möglichkeiten.

und ich dachte ich wär die einzige die das wählen wollte

0

Leistungskurse kurz vor der Oberstufe wechseln?

Ist es möglich, die Leistungskurse kurz vor der Oberstufe zu ändern (in den Ferien). Ich würde gerne Erdkunde machen (was ich aber wegen meines Deutsch-Lks umwählen musste). Ich habe jetzt aber eine andere Möglichkeit gefunden, wie ich Erdkunde doch noch als Lk nehmen könnte (dafür müssten 3 Kurse getauscht werden). Zur Info: Wir haben schon die Listen mit unseren Kursen erhalten und haben noch 2 Wochen Ferien.

...zur Frage

Erdkunde Lehramt, obwohl kein Erdkunde in der Q-Phase?

Hallo,

ich mache bald Abi und möchte danach unbedingt Mathe auf Lehramt (Gym) studieren.

Dazu habe ich eine Fragen, vielleicht kann mir jemand helfen (?)

1) Ich stehe momentan in Mathe LK (Q3/4) auf 12 Punkten (2+) reicht das aus für das Studium? (Normalfall) Wie verändert sich Mathe im Studium?Höre immer es soll sehr schwer und kompliziert sein - stimmt das?

2) Als Zweitfach schwanke ich noch zwischen Erdkunde und Chemie... Chemie passt eventuell besser als Erdkunde zu Mathe, aber ich glaube ich werde bei Erdkunde (Geografie) mehr Spaß haben..... Problem hierbei ist, dass ich Erdkunde nur bis zur (inkl.) E-Phase hatte. Hätte es gerne als LK genommen (mit Mathe), aber Erdkunde wurde an unserer Schule (obwohl wir eine relativ große Oberstufe haben) leider nicht angeboten (auch nicht als GK)...

Und jetzt kommt in ein paar Monaten das Abi und ich weiß nicht so richtig, was ich danach noch studieren soll. Meine Leistungskurse in Mathe und Physik, aber Physik kommt gar nicht in Frage, bin zwar gut, aber macht mir gar keinen Spaß.....

Danke schon mal für Antworten und Erfahrungen :)

...zur Frage

Erdkunde oder Geschichte für die Oberstufe?

Hey, ich muss nächste Woche meine Kurse für die Oberstufe wählen und kann mich nicht entscheiden zwischen Erdkunde und Geschichte. Beide Fächer finde ich sehr interessant, habe aber gehört, dass man in Geschichte viel auswendig lernen muss, womit ich grundsätzlich aber keine Probleme hätte.

Was würdet ihr empfehlen? :)

...zur Frage

Geschichte klammern lassen in Oberstufe möglich?

Hallo,

ich lebe in Baden Württemberg und komme nach den Sommerferien in die Oberstufe. In der Oberstufe werde ich eine Kursanzahl von etwa 46 haben, die Mindestanzahl sind 40 (nicht zu verwechseln mit der Stundenanzahl!). Ich habe also** ungefähr 6 (oder mindestens 4) Kurse mehr als die Mindestanzahl.**

Nun ist meine Frage ob man mit diesen zusätzlichen Kurse, die ich habe 4 Kurse Geschichte klammern könnte? Also genügend zusätzliche Kurse habe ich, aber mir geht es eher um das Fach:

Ich bin mir sicher, dass man Fächer wie Sport, Musik oder bildene Kunst klammern kann, aber bei Geschichte bin ich mir leider unsicher.

  • Geschichte habe ich als Grundkurs, also zweistündig die Woche
  • mit klammern ist gemeint, dass die Noten in allen 4 Kurse in Geschichte nicht in den Abiturschnitt mitreinzählen, sondern die 4 zusätzliche Kurse in einem anderem gewähltem Fach stattdessen gewertet werden

Viele Grüße

merderzo

...zur Frage

Geschichte oder Biologie als LK?

Hallo, ich muss mich bald entscheiden welche Leistungskurse ich wähle. Ich nehme Deutsch und Englisch. Ich brauche allerdings noch einen und weiß nicht ob ich Biologie oder Geschichte wählen soll. Wenn ich Geschichte nehme habe ich insgesamt mehr Stunden.

Was soll ich nun nehmen? Hat irgendjemand eine Empfehlung ????

Und weiß jemand ob die LK-Kurse in deutsch und englisch schwer sind ????

...zur Frage

Welche Naturwissenschaft ist für Einführungsklässler am besten geeignet?

Hallo Leute. Ich muss morgen meine Fächerwahl für die Oberstufe des Gymnasiums in Bayern abgeben und bin mir bei den Naturwissenschaften etwas unsicher. Für die jetzige 10. klasse hatte ich die entscheidung getroffen, dass weniger biologie und chemie unterrichtet wird als bei der anderen einführungsklasse, physik aber ganz normal. Welche Naturwissenschaft sollte ich wählen? Biologie ist zwar mehr auswendig lernen, soll aber einfacher sein. da Chemie bei mir weniger als  bei anderen Zehntklässler unterrichtet wird, habe ich Angst nächstes Jahr Probleme und Lücken zu haben, obwohl Chemie mir leicht fällt. Physik hingegen macht mir Spaß, der jetzige Lehrer ist cool, dafür soll es aber in der Oberstufe richtig schwer werden. Was habt ihr so für Erfahrungen gesammelt??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?