Leistungskurse in Niedersachsen?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Englisch 50%
Geschichte 50%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Englisch

Ich komme ebenfalls aus Niedersachsen, hatte den Mathe, Wirtschaft und Deutsch LK und kann den Deutsch Leistungskurs sehr empfehlen, wenn man gerne liest, sich für die Deutsche Literatur interessiert, sich schriftlich gut ausdrücken kann, keine Probleme mit der Rechtschreibung/Ausdrucksfähigkeit/etc. hat und auch bislang z. B Gedichte interpretieren konnte. 

In Englisch werdet ihr auch Bücher lesen, Analysen und Interpretationen schreiben etc. Wenn man den Englisch Leistungskurs wählt, muss man die Sprache schon gut beherschen. Vokabeln und Grammmatikregeln werden nämlich vorrausgesetzt und im Leistungskurs nicht mehr wiederholt.

In Geschicht wird es natürlich auch schwieriger. Du wirst bei den Klasusuren nicht weit kommen, wenn du "nur" auswenig gelernt hast. Die Sachverhalte müssen schon richtig verstanden werden, damit eine Analyse oder ähnliches zu schreiben.

Was man bei der LK Wahl miteinbeziehen sollte.

- Interesse und Spaß: Ein wichtiges Kriterium, weil man will  sich
nicht fünf Stunden pro Woche langweilen. Daher sollte man überlegen, in
welchem Fach man besonders viel Spaß hat. Die Frage ist: Was
interessiert mich überhaupt? Ein bestimmtes Lieblingsfach hat ja fast
jeder, denn irgendeinen Anreiz muss man ja haben, um es in der Schule
auszuhalten. Aus diesem Grund wähle ich Mathematik im Leistungskurs

- Leistungen und Noten: Auch wichtig, dann man sollte beachten, in
welchem Fach man am wenigsten Schwierigkeiten hat, gute Leistung zu
bringen. In Mathe werden z. B. weniger Referate gehalten, wodurch man
seine Note aufbessern könnte, mit gutem logischen Denken kommt man hier
aber weit. In Sprachen wie Spanisch dagegen muss man viel Grammatik und Vokabeln auswendig lernen, was manchen Schüler-Typen einfach fällt.

Man sollte aber auch hier darauf achten, dass man in den Fächern
schon über einen längeren Zeitraum hinweg gute Leistung bringt und nicht
nur eine gute Phase hat. Auch aus dem Grund wähle ich Mathe, damit habe
ich so gut wie keine Probleme und lerne wenig.

- Lehrer und Mitschüler:  Im Hinblick auf das Abitur eher
unwichtiger. Denn Leistungskurs-Wahlen sollten nach individuellen
Interesse und Fähigkeiten getroffen werden und nicht nach Lehrer oder
danach, was die beste Freundin/der beste Freund wählt. Trotzdem, wenn
man weiß, das der z. B Latein-LK von einem Lehrer geleitet wird, mit dem
man überhaupt nicht klar kommt, sollte man sich zweimal überlegen, ob
man den LK nimmt oder doch lieber, z. B Mathe. Ich finde aber: Man
sollte nicht nach dem Lehrer, sondern nach dem Fach wählen.

- Hilfe und Rat: Die LK Wahl ist eine wichtige Entscheidung. Wenn man
sich unsicher ist, was einen inhalten oder methodisch erwartet, sollte
man Rücksprache mit dem Fachlehrer oder einem Oberstufenschüler halten.  Darüber kann man auch mit der Oberstufen-Koordinaton sprechen.

Schreib doch einfach mal eine Liste, was spricht für Englisch und was spricht für Geschichte.

Pro Englisch

- fällt dir leichter

- evtl. weniger Aufwand für bessere Note im Vergleich zu Geschichte

- .....

Pro Geschichte

- die Englische Sprache interessiert dir nicht so

- Geschichtliche Themen findest du besser

- ....

Viel Erfolg in der Oberstufe :)

PS: Ich würde Englisch wählen, wiel ich mich in Geschichte stark verschlechtert habe. Bei mir war beides Grundkurs ;)

Gibt es auch "weder noch" als Antwortmöglichkeit? Also ein Fach als Prüfungsfach zu wählen, in dem man nur auf 4+ steht, erscheint mir jetzt nicht so wirklich empfehlenswert.

=> Hast du noch Alternativen?

=> Frag mal deine Lehrer, was sie davon halten. Sie kennen dich besser und können eher beurteilen, ob da bei dir noch Hoffnung besteht.

Ich denke, eine 4, wenn auch mit "+", ist eine schlechte Ausgangssituation, um das Fach als EA zu wählen:

Englisch ist eine Sprache udn die baut auf einander auf. Wenn dir in Englisch die Grundlagen fehlen, sodass du nur auf "ausreichend" stehst, wird sich das Problem in der Oberstufe verschärfen.

Wenn du in Geschichte trotz Lernens keine passablen Ergebnisse erzielst, sondern auch "nur" auf 4 stehst, sehe ich da auch nur wenig Chancen auf ein Überleben der Oberstufe.

LG
MCX

Geschichte

du hast einerseits schon deutsch als sprache und könntest wenn viele stunden die woche durcheinander kommen andererseits solltest du nicht nach der aktuellen note sonder nach der ka-note gehen da diese den anforderungen besser entspricht und deutlich mehr wiegt
geschichte kann man besser "frei reden" glaube ich

6

Ich hatte in beiden KA eine vier. War komischerweise schlechter als erwartet/bzw. in den Arbeiten zuvor.

0

Mathe oder Englisch Leistungskurs?

Ich muss bald meine Leistungskurse wählen und wollte eigentlich BWL, Deutsch und Englisch nehmen, hätte dann auch als mündliches Fach Chemie und nicht Französisch was mir nicht grad so wirklich liegt, aber bei Englisch bin ich mir nicht mehr so sicher und schwanke nun zwischen Englisch und Mathe, welches haltet ihr für sinnvoller? Wo kann man leichter Punkte für's Abi sammeln?

...zur Frage

Fächer wählen in Rheinland-Pfalz?

Hallo, ich komme bald in die 11. Klasse und somit in die Oberstufe. Und zwar möchte ich wissen, wie es mit dem Wählen der Lks/Gks funktioniert. Als Leistungskurse will ich Mathe, eine Fremdsprache und eine Naturwissenschaft wählen. Welche Fächer kann ich dann abwählen? Ich habe gehört, dass man Religion, Deutsch und Geschichte überhaupt nicht abwählen kann, stimmts? (zur Erinnerung: Ich wohne in Rheinland-Pfalz) So, als Grundkurse hätte ich auf jeden Fall Französisch, Kunst, Physik, Sport und Erdkunde gerne (ja, man braucht mindestens 6) Kann ich Sozialkunde abwählen, obwohl ich keine Gesellschaftswissenschaft als Leistungsfach habe? Oder kann ich Geschi und Erdkunde als Grundkurse behalten, aber dafür Sozialkunde abwählen? Und vielleicht kann der ein oder andere mir etwas empfehlen oder über die eigenen Erfahrungen berichten.:D

Vieelen Dank im Voraus.

Lg

...zur Frage

Welche Leistungskurse soll ich wählen?

Ich bin zurzeit in der Einführungsphase (Stufe 10) und ich fange schonmal so langsam an mir Gedanken über meine LK-Wahlen zu machen. In der engeren Auswahl stehen Deutsch, SoWi, Englisch und Biologie. In diesen Fächern stehe ich überall 1-2. Nun ist meine Frage, was man in diesen Fächern genau macht und ob sie sehr lernaufwendig sind.

...zur Frage

Muss man in Mathe/Deutsch Abitur schreiben (Niedersachsen)?

Hallo :) wenn ich als P1 Geschichte habe, als P2 Englisch und als P3 Erdkunde, muss ich dann als P4 und P5 Mathe und Deutsch haben oder kann ich auch z.B. Bio und Französisch oder so wählen?

...zur Frage

Welche Leistungskurse in de Oberstufe (Psychologiesstudium)?

Ich komme dieses jahr in die oberstufe und möchte später psychologie atudieren. pflichtfächer sind bei uns: geschichte, deutsch, mathe, religion und sport. an sprachen nehme ich latein, französisch und englisch. sonst steht noch italienisch zur verfügung. an gesellschaftswissenschaften nehme ich Pädagogik ( es gibt noch erdkunde) und an Naturwissenschaften Biologie und Physik (es gibt noch chemie und informatik). Ich nehme dann noch Musik dazu ( es gibt noch kunst). später möchte ich dann bio und deutsch im leistungskurs haben. ist dieser plan sinnvoll für psychologie?

...zur Frage

Erdkunde oder Sozialkunde als Leistungskurs?

Hallo, ich besuche zur Zeit die 11.Klasse eines Gymnasiums in RLP.

Meine Leistungskurse sind momentan Deutsch, Chemie & Erdkunde.

Jedoch möchte ich von Erdkunde auf Sozialkunde umwählen.

Es ist so, dass ich Erdkunde hasse und trotzdem so doof war es als LK zu wählen :D shame on me. Ja, der Kurs ist wirklich doof und da habe ich keine Lust drauf .

Sozialkunde finde ich eigentlich ganz interessant, nur Diskussionen sind nicht meine größte Stärke :/.

Wie ist Sozialkunde so? Gefällt es euch? Würdet ihr mir empfehlen zu wechseln? Und was soll ich als Grund angeben?

Dankeschön!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?