Leistungskurse / Grundkurse - Erläuterung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jedes Bundesland macht das ja anders, ich beziehe mich auf Hessen. Man kann zwei Leistungskurse wählen, davon muss einer Mathe, eine Naturwissenschaft oder eine Fremdsprache sein. Das heißt zum Beispiel Deutsch und Geschichte geht nicht, Englisch und Geschichte aber schon. Die Leistungskurse zählen doppelt und man muss sich im Abi schriftlich prüfen lassen. Man hat sie immer 5 Stunden in der Woche. Grundkurse sind alle anderen Fächer die du noch so hast. Die meisten hat man 3 stunden pro Woche, mathe und deutsch 4 stunden. Da zählen nicht alle kurse ins abi aber manche muss man auch einbringen

Hallo

Bildung ist Länder- und nicht Bundessachse. Das heißt die Regelungen können in jedem Bundesland unterschiedlich sein. Dann ist es von der jeweilige Schlule abhängig, welche Fächer man als Leistungskurse wählen kann.

Ich besuche ein Berufliches Gymnasium mit dem Schwerpunkt Wirtschaft. Dor hat man Betriebswirtschaftlehre als 1. Leistungskurs. Die anderen beiden Leistungskurse konnten wir zwischen Mathe, Deutsch und Englisch wählen. Ich habe mich für meine Lieblingsfächer Mathe und Englisch entschieden. Wenn du ein Allgemeinbildendes Gymnasium besuchst, kannst du andere Fächer als Leistungskurse wählen, wie z. B Geschichte.

Bei uns hat man 3 Leistungskurse und die anderen Fächer sind dann im Grundkurs.

In einige Bundesländern gibt es G9 und in anderen Bundesländern G8. Bei uns gibt es noch G9, also ich gehe 13 Jahre zur Schule bis ich mein Abi habe. Zurzeit bin ich in der 11. Klasse und bei mir beginnen die LK erst ab der 12. Klasse. Wenn bei euch schon G8 ist, dann beginnen die LK schon in der 11. Klasse. In der 10. hat eigentlich noch niemand Leistungskurse.

Unterschied LK und GK

LK: Das sind vor dir ausgewählte Fächer. Man wählt die Fächer, indenen man gut ist, da die LK schwerer sind. Im LK wird mehr Unterrichtstoff durchgenommen, als im GK. In diesen Fächern hat man auch die Abschlussprüfungen.

GK: Alle anderen Unterrichtsfächer. Aus den Grundkursen kann man auch noch Prüfungsfächer fürs Abi wählen.

Wenn Deutsch, Englisch und Geschichte als Leistungskurse an deiner Schule angeboten werden, kannst du diese natürlich als LK nehmen. Es ist immer sinnvoll seine besten Fächer als LK zu nehmen.

Eure Lehrer werden euch das aber früh genug erklären

LG Micky

Du kannst nicht immer wähöen, was du willst. Es hängst auch vom Profilbild ab und was deine Schule 4-stündig und 2-stündig anbietet. Für jedes Profil gibt es Schwerpunktfächer. Außerdem generell Kernfächer. An Mathe und Deuntsch kommt man kaum vorbei. Es sind in jedem Profil Kernfächer, wenn nicht sogar Schwerpunktfach.

Wenn du also Englisch und Deutsch nimmst, muss die 2. Fremdsprache auch noch mit rein. Geschichte kann bleiben, auch als LK, wenn deine Schule es in diesem Profil anbietet. Als Grundkurs musst du nicht deine schlechtesten Fächer wählen. Du kannst auch gute wählen, denn hierdrin machst du schließlich auch Abitur. Solltest also nicht zu schlecht sein. Da Mathe ein Kernfach ist, könnte es so aussehen:

Sprachliches Profil

P1 Deutsch LK, P2 Englisch LK, P3 Geschichte LK, P4 Mathe GK, P5 2. Fremdsprache GK

Außerdem brauchst du - die PK´s sind alle mit 4 Wochenstunden belegt - einige Ergänzungsfächer, um auf die Stundenzahl zu kommen. Du kannst beliebiges dazu wählen. Politik, WUN, Kunst, Musik, Sport ...

Es wird rechtzeitig eine Info geben, welche Kombi in welchem Profil möglich ist.

Gruß S.

Oh Gott - so viele Tippfehler ... das kommt davon, wenn man im Halbdunkel am See sitzt und seine Tastatur kaum sieht ...

Mein Bsp. gilt für eine Gesamtschule in NDS.

Gruß S.

0

Es gibt 16 Bundesländer und 16 Bildungssysteme, ich empfehle dir einfach bei Google den Namen deines Bundeslandes gefolgt von "Abitur" oder "gymnasiale Oberstufe" einzugeben; dann solltest du einiges an Informationen finden.

3 Leistungskurse : Doppelt gewertet

3 Grundkurse: einfach gewertet

Die Grundkurse:

P4

p5 : Mündlich - Also keine Arbeit

p6: Ohne Prüfung

Dann muss du noch beachten, dass er verschiedene Profile gibt, die aber sSchul spezifisch sind.

INformaik1000

Kann man nicht so pauschal sagen. Wir in Hessen haben zum B. nur 2 Leistungskurse. Einfach wie wiper2014 gesagt hat, muss man das Bundesland beachten.

0

Was möchtest Du wissen?