Leistungsfähiger Laptop unter 600 Euro?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Schokoladenmeer,

erst einmal eine allgemeine Frage zu deiner Frage (lustiges Wortspiel;)): Warum einen Laptop?

Bei einem Tower-PC kannst du viel mehr Leitung für (meistens) viel weniger Geld rausholen. Wenn man den PC nicht unbedingt jeden Tag mit zur Schule oder mit zur Arbeit nehmen muss, dann finde ich persönlich einen Laptop viel zu teuer. Es ist aber auch Ansichtssachen, denn es gibt auch Leute, die finden es praktischer mit ihrem PC im Bett liegend zu arbeiten.

Zu den Werten:

1) Arbeitsspeicher ≙ RAM (wird oft auch so dargestellt). Bei Bild-/Videobearbeitung würde ich so 12-16GB empfehlen, da mann ja meistens mit umkomprimierten Dateien arbeitet.

2) Grafikkarte: Wenn du den PC nur für Bild-/Video-/Textbearbeitung benutzt, dann brauchst du keine MEGA-GRAFIKKARTE, denn bei einer Bild-/Videobearbeitung rechnet der Prozessor und rändert die Bilder zusammen. Anders sieht es aus, wenn du auch Spiele darauf spielen möchtest, dann solltest du auch eine gescheite GraKa haben.

3) Festplatte: Mit Bild-/Videobearbeitung hat man oft Speicherplatzprobleme (glaubt man oft nicht, aber auf meiner Arbeitsstelle gibt es auch Bild-Designer, die mich immer wieder auf neuen Speicher ansprechen). Deshalb solltest du auch genug Speicher haben, so 600GB-1TB sollten ausreichen.

Du kannst dich ja jetzt erstmal selber schlau machen und einen (für dich gut klingenden) PC raussuchen, wenn du unbedingt willst auch einen Laptop. Dann kannst du ja hier als Antwort den Link oder deine Fragen schreiben.

Ich hoffe ich konnte soweit helfen und Gruß

ScreamFourLP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schokoladenmeer
29.03.2015, 21:02

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort!

Es ist tatsächlich so, dass ich jetzt den PC von meinem Bruder abgestaubt habe und damit wirklich gut klarkomme, irgend ein mobildes gerät benötige ich immer noch, da ich schlichtweg auf mobile Technik angewisen bin um ordentlich arbeiten zu können, jedoch werde ich nun auch auf ein billigeres und kleineres Modell setzen können, da ich für die wichtigsten Dinge nun den PC habe.

Also jetzt mache ich mich auf Netbooksuche und werde deine Hinweise auch dort berücksichtigen :)

0

Was möchtest Du wissen?