leistungserschleichung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ohja , sie kriegen es raus!! Es erfolgt regelmaessig ein Abgleich mit den Krankenkassen (bei der dich dein Arbeitgeber ja wohl angemeldet hat) .Wenn du Pech hast , hast du noch eine Strafanzeige am Hals

erdal80 07.07.2011, 16:19

hi, in wie fern denn regelmäßig? bei mir sind es schon 6 monate her und hab immer noch nichts was von dene gehört. kann es sein das die ende des jahres ein abgleich machen?

0

Dir ist 6 Monate lang nicht aufgefallen, dass der Vermieter nicht gemeckert hat und dass es immer eine extra Überweisung gegeben hat? Das ist kaum glaubhaft.

Du solltest schnellstmöglichst beim Jobcenter vorsprechen und einen möglichst hohen Betrag als erste Rate anbieten und den Rest in Raten abzahlen. Hoffentlich wird man dann von weiteren Konsequenzen absehen. Wenn das Amt erstmal selbst drauf kommt, kann er sehr böse werden.

Glaub mir die sind wie die StaSi und wen se dich finden drücken se dir gleich mal so ne hohe Strafe aufs Auge das nimmer Glücklich wirst. Gibs einfach zurück ^^ denk an dein Karma :P

ohje, was mach ich bloss..? muss um die 3800 euro zurück zahlen. hoffentlich kaufen die es mir auch ab das ich es nicht bemerkt hatte. tatsache ist das ich es der vermittlerin gemeldet hatte. eigentlich sind die ja schuld, bin ja schließlich nicht für ihre buchhaltung verantwortlich. meint ihr wenn ich das ganze geld gleich zahle, lassen die mich in ruhe und muss keine strafe zahlen?

Was dir passieren kann: Strafverfahren, mehr oder weniger hohe Geldstrafe und selbstredend Rückforderung ... und ja ... solche Dinge kommen locker raus durch unterschiedliche Datenabgleiche ....

Das ist ne Straftat und kann richtig teuer werden und du wärst vorbestraft. Du mußt das Geld natürlich zurückzahlen und ich würde es an deiner Stelle umgehend melden.

Und das ist Dir ja auch gar nicht aufgefallen?

Was möchtest Du wissen?