Leistungsdruck oder Faulheit undnocheinProblem mit meinem geliebten Hobby?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

entschuldige bitte - man kann deinem text nicht wirklich folgen.

und grundvoraussetzung für den richtigen umgang mit pferden ist mathe, physik, stoffwechselbiologie und biomechanik.

du solltest dir wirklich mühe geben, deine mathenote zu verbessern.

tja - und für pferdewirt musst du wirtschaftsrechnen lernen. ohne mathe geht es nun mal nicht.

aber - es wird andere gründe haben. in den fächern, die dir leicht fallen, ist das lernen natürlich einfach. in den fächern, die dir schwer fallen ist es mit mühe verbunden. ich würde dir vorschlagen, mit deiner mutter nicht so viel zu diskutieren, sondern einfach zu tun, was dir aufgetragen wird. wenn du von allein deine aufgaben erledigst und nicht alles ausdiskutierst, wird dir deine mutter das reiten sicher nicht verbieten.

ohne schule geht es nun mal nicht. ohne reiten schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um mit Pferden zu arbeiten brauchst du sehr gute Fähigkeiten in Kommunikation und Mathe. Fürs streicheln wird Dich niemand bezahlen.

Dein Text ist schludrig und kaum lesbar, so geh das nicht.

Wenn du was mit Pferden lernst, kommen Aufgaben wir : total verwinkelt gebaute Scheune, wieviel Futter passt rein und wie viel Pferde kannst du damit über den Winter bringen....Wie willst du das ohne Mathe lösen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Michel2015 31.03.2016, 09:50

Reiter lösen nichts mit Mathe, sie lesen im Kaffeesatz. Das ist heute leider so.

0

Erste Frage: Wie alt bist du und in welche Klasse gehst du?
Dass dich deine Eltern in deinem Hobby nicht unterstützen ist natürlich blöd, aber das kannst du nicht erwarten. Meine Eltern haben mich NIE vom Reiten abgeholt und NIE zugeschaut. Jetzt haben wir zwei Pferde weil meine Geschwister auch reiten. Das mit der Schule ist blöd und Mathe ist auch genauso meine Schwäche, aber du darfst dir nicht einreden ,,Mathe ist so..." weil dadurch wird es nicht besser. Setz dich mit Heft und Buch hin und fang an zu lernen. Und spätestens nach der ersten 1 oder 2 merkst du dass es sich gelohnt hat! Und deine Eltern werden das mit dem Reiten entspannter sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PonyPia 31.03.2016, 07:11

Also ich bin 12 und gehe in  die NMS 3 klasse. In der Schule verstehe ich es ja und kann es auch,bei den hü's auch nur beim lernen bin ich total unmotiviert. Im Gegensatz zu dem,wenn ich pferdebücher lese. Da bin ich ganz Feuer und Flamme und kann gar nicht mehr aufhören! Ich verstehe mich selbst wie gar nicht mehr

0
pipepipepip 31.03.2016, 16:11

Das ist normal, die Interessen sind verschieden. Aber du musst da durch, es hilft nichts.

0

Was möchtest Du wissen?