Leistungsabfall bei einem Ottomotor? Nur für Experten :P

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das ist so da durch die den geringern Luftdruck pro Zyklus weniger Luftmasse (Ein Luftmassenmesser bestimmt diese Menge zum Einstellen des Motors) in den Zylinder also weniger Leistung. Das gilft vom Prinzip für alle Kolbenverbrennunsmotoren deswegen freuen sich alle das wenn sie in Österreich oder der Schweiz sind über einen geringern Verbrauch aufgrund von Leistungsverlusten. Bei Flugzeugmotoren die auf großern höhen Ausgelegt sind sind immer Abgasturbolader verbaut um auch in größern Höhen große Leistungen abgeben zu können und den geringern Luftwiederstand ausnutzen zu können.

Danke!!!

0

dieser leistungsverlust trifft für alle sog. saug-motoren älterer oder einfacher bauart zu. aufgeladene motoren, also mit abgasturboladern oder kompressoren, können das kompensieren, geraten aber auch in großen höhen an ihre grenzen. modernes motormanagement inkl. der lambdasonden regelt immer das optimale verhältnis von ladedruck, ansaugluft, sauerstoff und weitere bestandteile im abgas und zündfähigem gemisch.

flugzeuge mit konventionellen otto-saugmotoren sind für diese höhen nicht geeignet. die das können und dürfen sind z.b. turbopropp-maschinen und haben allein schon durch die hohe geschwindigkeit trotz geringer luftdichte immer genug sauerstoff in der ansaugluft.

Danke!!!

0

Das liegt tatsächlich an der dünneren Luft. Die Luftdichte nimmt mit zunehmender Höhe konstant ab. Damit auch die Motorleistung jedes Verbrennungsmotors. Deshalb haben Flugzeuge auch eine sog. Dienstgipfelhöhe. Bei Flugzeugen mit Otto- oder Dieselmotoren hilft man sich durch Abgasturbolader, die das zum Teil ausgleichen. Aber auch nur bis zu einer bestimmten Flughöhe. Die dünne Luft macht sich auch bei Turbinenmotoren bemerkbar. Auch mit diesen sind unbegrenzte Höhen nicht zu erreichen.

Danke!!!

0

das ist so und hat mit der luftdichte (sprich sauerstoffgehalt) zu tun...abends/nachts zieht der motor besser, weil er mehr sauerstoff durch die kühlere, dichere luft bekommt (aus dieser überlegung ist das turboentstanden)...propellerflugzeuge fliegen nicht so hoch, deswegen gibt es die jets...auch diese haben ein verdichter...

motoren werden individuell fertiggestellt deswegen tanken zumbeispiel flugzeuge kerosin

Was möchtest Du wissen?