Leistungen neben Lohn / Gehalt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast Dich ja ganz schön ausbeuten lassen, 1800 Brutto sind echt zu wenig.

Versuchen kannst Du es natürlich mit Deinen Forderungen und ich würde auch erwähnen dass der Durchschnittslohn ... beträgt.

Dann kann man isch ja irgendwo treffen.

Realistisch würde ich 2300 € als Gehalt fürs nächste Jahr sehen und nach einem Jahr dann vielleicht 2400 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest das auf jeden Fall mal ansprechen. Allerdings finde ich 1800 Euro brutto für diesen Job schon sehr wenig. Das verdient ja teilweise ein "normaler" Arbeiter schon, der keine unbezahlten Überstunden macht.

Alternativ kannst Du ja mal nachfragen, wie es mit dem Bezahlen der Überstunden aussieht. Du hast ja keinen Verdienst, der das beinhalten sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, Fortbildung bezahlen lassen und Firmenwagen sind eine gute Idee. Denk auch an die pauschale Versteuerung von Fahrten Wohnung Arbeitsstätte mit 15%.

Deine Lohnerhöhung sollte mindestens deine 1% Regel beim Firmenwagen decken.

Der ganze Rest ist relativer Kleinkram und kostet deinen Chef mehr Verwaltung als sonst was. 

Vielleicht lässt sich bei den Überstunden was auf Arbeitszeitkonten machen, was nicht in die Privatinsolvenz fällt?

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ytoro 18.06.2017, 15:08

Ich musste bei meinen vorherigen Verträgen immerunterschreiben, das ich kein Zeitarbeitskonto will. Das fällt also gewissermaßen weg. Nach grob 500 Überstunden kann man dawohl nix machen. Für ihn ist es normal bzw. Selbstverständlich das man Überstunden macht. Auch wenn mal Nachts der Alarm geht und ich zur Arbeit fahre, ist das halt so. Da wird nichts extra vergütet. Mein Brutto Gehalt sind 1500 +300 "Prämie" wegen der Stellvertretung. Mache Laden auf zu, Bestellungen Personal organisieren wenn wer ausfällt, und was sonst alles dazu gehört. Nur die Rechnungen also finanzielles macht mein Chef.

0

Oh, wollte fast lachen. Zwei Monate dabei, ja mach mal und viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ytoro 17.06.2017, 11:26

Waren nun 2 Jahre. Habs schon geändert dauert ein wenig.

0

Was möchtest Du wissen?