Leistungen für die berufliche Weiterbildung nach dem Zweiten oder Dritten Buch Sozialgesetzbuch?

2 Antworten

Zweites Sozialgesetzbuch: Hartz 4 --> Jobcenter

Drittes Sozialgesetzbuch --> Agentur für Arbeit

Da geht´s darum, ob Du aus diesen Quellen irgendwelche Fort- oder Weiterbildungen finanziert bekommst. Denn in Einzelfällen werden dort auch schulische Umschulungen / Ausbildungen gefördert, wo man theoretisch auch Bafög bekommen kann.

Das ist bei Dir aber scheinbar nicht der Fall.

Bekommst du denn sonst irgendwelche Gelder oder hast was anderes beantragt außer Bafög? Wenn nein, schreibst du "Nein" rein.

Was kann man den noch beantragen außer Bafög?

0

Was ist mit Kindergeld? Das kriegen ja nur die Eltern

0
@Tulpen100

Kindergeld hat nichts mit dir zu tun. Da sind die Eltern die Antragssteller und das sind auch keine Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch.

Wenn man zB noch ein Kind hat, könnte man von das eigene Kind (also dein eigenes Kind) Hartz4 beantragen oder Kinderbetreuungskosten. Oder wenn du eine Behinderung hast.

Im "Normalfall" hat man das aber nicht beantragt. Und wer sowas beantragt hat, weiß es auch.

Von daher kannst du da dann "Nein" ankreuzen.

0

Bafög Antrag - Gesetzliche Rente angeben?

Hey ich fülle grade meinen Bafög Antrag fürs Studium aus und hier ist ein Feld mit "Renten (Bescheide bzw. Rentenmitteilungen vollständig in Kopie beifügen)" muss ich hier auch die gesetzliche Rentenversicherung eintragen? Danke im Vorraus

...zur Frage

Bafög-Antrag und Gehalt eines Minijobs angeben

Hey (: ich fülle grad meinen Bafög-Antrag aus und da steht folgendes:

Voraussichtliche Brutto-Einnahmen aus bestehenden oder ruhenden Arbeitsverhältnissen, Ferien-, Gelegenheitsarbeiten, Mini-Jobs

Ich haben zum 31.10. diesen Jahres meinen Minijob gekündigt, bekomme jetzt aber noch mein letztes Gehalt in der nächsten Woche überwiesen, muss ich das auch angeben ?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wo muss das Deutschlandstioendium beim Bafög Antrag angegeben werden?

Ich fülle gerade einen Bafög Antrag für mich aus und habe mich auch für das Deutschlandstipenium beworben. Jetzt wollte ich fragen wo ich die 300 € angeben muss beim Formblatt 1 und ob ich bei einem der Punkte 52-54 ja ankreutzen muss, im ersten Formblatt.

...zur Frage

Bafög Antrag Zeile 54?

Hallo vlt kann mir jemand helfen,

In meinem bafög Antrag steht,, Leistungen für die berufliche Weiterbildung nach dem Zweiten oder Dritten Buch Sozialgesetzbuch " und dann zum ankreuzen mit ja oder nein.

Was ist das ? Zählt das Kindergeld darunter ? Oder meine Halbweisenrente?

Bin etwas verwirrt.

Danke im vorraus!

...zur Frage

Wenn ich keinen bafög möchte dann kann sie mich doch auch nicht dazu zwingen?

Also ich hab im März einen Antrag für Bafög gestellt und es wurde mir bewilligt, doch am ende der sommerferien hab ich mich doch kurzfristig für eine andere schule/ausbildung entschieden. Meine mutter hat beim Amt angerufen und gesagt, dass ich doch keinen Bafög benötige. Nun meinte die Frau am Telefon dass ich für meine Neue schule auch Bafög bekommen kann (fachabitur mit schulischer Ausbildung zum kaufmann), aber ich brauche das nicht da ich da nichts zahlen muss, die schule ist nicht pprivat. Jetzt hab ich einen brief bekommen wo drin steht dass ich den Antrag jetzt bei meiner neuen schule abgeben muss damit ich Bafög bekomme, obwohl ich das nicht möchte. Oder ich soll die 231€ zurück zahlen obwohl ich nicht mal die alte schule besucht hab. Warum??? Ergibt keinen sinn, ich möchte das doch nicht aber sie versteht das einfach nicht.

...zur Frage

Muss man beim Stundungsantrag für die Rückforderung von Bafög seinen Studenten-KfW-Kredit angeben?

Hi.

Also ich werde demnächst wahrscheinlich eine Rückforderung vom Bafög-Amt erhalten. Mein Berater hat mir schonmal einen Stundungsantrag mitgegeben, da ich das Geld jetzt nicht aufbringen kann.

Meine Frage: Ich erhalte von der KfW-Bank einen Studentenkredit. Muss ich diesen bei dem Stundungsantrag unter Einnahmen angeben? Oder läuft das unter der Rubrik Schulden? Da es ja ein Darlehen ist. Aber andererseits ist es ja auch eine monatliche Einnahme.

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?