Leistungdatum für Leistungen in der Zukunft?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

in deinem Fall handelt es sich um eine Vorschussrechnung bzw. Abschlagsrechnung. Hier kann auf das Leistungsdatum verzichtet werden. 

Alle anderen Angaben einer ordnungsgemäßen Rechnung müssen auf deiner Abschlagsrechnung aber enthalten sein. Welche das sind, kannst du in unserem Lexikonartikel nachlesen: https://debitoor.de/lexikon/rechnung

Korrekterweise müsstest du nach ersteller Leistung eine Schlussrechnung schreiben, in der du die Vorauszahlung der Abschlagsrechnung dann vom Gesamtbetrag (in deinem Fall ist das identisch) abziehst. 

In dieser Schlussrechnung verweist du im Hinweisfeld am besten auf die Abschlagsrechnung (inkl. Rechnungsnummer) - so kannst du bzw. das Finanzamt auch später den Prozess noch nachvollziehen. 

Vg Andrea

Debitoor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?