Leistung zur Teilhabe, wer ist nach der Reha zuständig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Stocki1987,

Sie schreiben:

Leistung zur Teilhabe, wer ist nach der Reha zuständig?

Antwort:

Für Menschen, welche noch im arbeitsfähigen Alter sind, ist in der Regel die DRV für REHA-Maßnahmen und für die Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben zuständig!

http://www.deutscherentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Rente_Reha/02_Rehabilitation/02_leistungen/07_berufliche_reha/berufliche_reha_node.html

Auszug:

Sie wollen trotz gesundheitlicher Probleme wieder im Beruf stehen? 

Die Deutsche Rentenversicherung hilft Ihnen dabei. 

Sie finanziert Leistungen zur beruflichen Rehabilitation oder zur Berufsförderung. 

Der Fachbegriff dafür lautet 

"Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben". 

Diese Leistungen sollen Ihre Erwerbsfähigkeit erhalten und Ihnen neue Berufschancen eröffnen.

Fazit:

Ihr Ansprechpartner ist Ihre zuständige DRV-Rentenanstalt in Wohnortnähe, lassen Sie sich dort von Ihrem zuständigen Sachbearbeiter gründlich beraten!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Hallo,

sortiert:

DRV genehmigt med. Reha 3 Wochen (generell, die Rehaeinrichtung darf problemlos 1 Woche  und mit umfangreiche Begründung 2 Wochen verlängern),

die DRV wartet den RehaBericht zum Leistungsvermögen ab und entscheidet dann ob es weitere Unterstützung zur Eingliederung oder beruflicher Reha gibt.

Oder sogar Garnichts, weil ein vollschichtiges Leistungsvermögen vorliegen kann, trotz Arbeitsunfähigkeit.

Dem kann man nichts vorgreifen.

Beste Grüße

Dickie59

Sozialversicherungsnummer / Rentenversicherungsnummer / Ich verstehe nur Bahnhof

Hallo Community,

Vorab: Ich habe keinen Sozialversicherungsausweis (nie gehabt! Bin zu jung(?))

Ich bin gerade 20 geworden

Ich habe noch nie gearbeitet - Studiere.

Nun habe ich mir einen Minijob gesucht, und meine Chefin wollte Steuer ID (hab ich ihr gegeben) und meine Rentenversicherungsnummer (wieso auch immer, ist eigentlich nicht sozialversicherungspflichtig, der Job). Als ich sagte, dass ich keine habe, meinte sie den Ausweis habe man vielleicht nicht, allerdings die Nummer, und ich soll bei der Krankenkasse anrufen, die schicken mir den per Post.

Aktuell hänge ich in der Warteschleife, und bin doch sehr verwirrt - was haben die denn mit meiner Rentenversicherungsnummer zu tun? Und hab ich wirklich eine? Immerhin habe ich noch nie gearbeitet, das ist meine erste Beschäftigung. Was soll ich der Chefin sagen?

Danke für Tipps und Auflösung für die Verwirrung um Zahlen und Versicherungen

Viele Grüße

...zur Frage

Wie verläuft eine LTA Ausbildung?

LTA steht für Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben.

Ich habe leider überhaupt kein Plan wie so eine Ausbildung mit LTA verläuft.

Was ich bisher weiß, ist das man nur 300€ Netto verdient da alles vom Arbeitsamt gesponsert wird.

Was muss man noch wissen? :D

...zur Frage

Antrag auf Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben gestellt doch was muss ich nun machen?

Hallo ihr lieben, ich bin seit dem 16.5.17 aus einer 15 Wöchigen medizinischen Reha entlassen worden. Ich bin krank geschrieben dort angereist (am 31.01.17) und wurde als arbeitsfähig entlassen, was auch mein Hauptziel war. Aber ich wurde für meinen vorherigen Beruf als arbeitsunfähig entlassen und es wurde empfohlen, einen Antrag auf Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben zu stellen, was in Richtung Umschulung gehen soll; sagte mir die Psychologin der Rehaklinik. Ich hoffe ich schreibe nicht zu kompliziert :-/. Jetzt meine Fragen: 1.Wie lange dauert es bis man Antwort bekommt von der DRV wegen des Antrages? 2. Ich bekomme jetzt Alg-1, da ich aber für meinen alten Beruf arbeitsunfähig entlassen wurde und auf den Bescheid der DRV warte, wegen der Umschulung weiß ich nicht wie ich mich dem Arbeitsamt gegenüber verhalten soll, :-( muss ich mich dann auf die geschickten Stellen bewerben, obwohl es laut der Reha Klinik schon fast sicher in Richtung Umschulung der DRV geht? Vielen Dank für eure Hilfe :-)

...zur Frage

Was berechnet sich eine "halbe Rente"?

Ein Verwandter wird schon bald wegen seiner Arbeitsunfähigkeit Rente beziehen. Beim Gespräch im Arbeitsamt wurde ihm gesagt, dass er allerdings nur noch eine "halbe Rente" beziehen wird. Was soll das nun genau heißen und wie wird sie berechnet? Er ist 58 und müsste normalerweise noch bis 67 arbeiten... Danke!

...zur Frage

Teilhabe am Arbeitsleben & Weiterbildung - In die Falle gelockt?

Moin,

ich habe letztes Jahr kurz nach der Arbeitslosmeldung bei der Agentur für Arbeit einen Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben gestellt. Man hat mich bequatscht, ich wusste es damals nicht besser. Kostenträger ist die Deutsche Rentenversicherung, die eine Förderung bewilligt hat, wenn ich einen neuen Job gefunden habe. Habe aber noch keinen gefunden. Soviel zur aktuellen Situation.

Das Problem ist: Kontaktiere ich die Agentur für Arbeit in Sachen Weiterbildung "Förderung berufl. Weiterbildung" ODER "Förderung aus dem Vermittlungsbudget", also Dinge NEBEN der LTA Geschichte, werde ich abgewimmelt, die DRV sei zuständig. Heisst das, die DRV ist nun IMMER mein erster Ansprechpartner, wenn es um Weiterbildung geht, auch wenn ich explizit Wert darauf lege, dass dies NICHT den LTA Antrag und dessen Bewilligung betrifft?

Wo kann ich mich hinwenden, um eine neutrale Beratung zu erhalten? Keiner ist zuständig - ich bin lern- und arbeitswillig, aber es werden doch massiv Stolperfallen aufgestellt. Immerhin habe ich mich schon soweit um alles gekümmert, habe mit Kursanbietern betroffen, habe konkrete Starttermine und Kosten der Weiterbildungen.

...zur Frage

Reha - wer ist zuständig für Rentenbezieher?

Hallo, ich habe eine Reha beantragt und die wurde von der DRV abgelehnt. Dann habe ich bei meiner Krankenkasse einen Antrag gestellt , diese hat den Antrag wieder an die DRV weitergeleitet??! Ich weiß nicht weiter, hat jemand Erfahrung?? Mir kommt es so vor als ob sich keiner Zuständig fühlt und die Reha brauch ich wirklich dringend. Ich beziehe eine Rente wegen Erwerbsminderung auf Dauer LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?