leistung, drehmoment und hubraum

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ganze hängt alles miteinander zusammen.

Dies Leistung ergibt sich aus Drehmoment und Motodrehzahl und je größer der Hubraum desto größer das Drehmoment. Durch die modernen Turbomotoren kann man Hubraum quasi durch Ladedruck ersetzen. Soll heißen, statt eines 6 Zylinder Motors mit 3 Liter Hubraum verwendet man z.B einen 4-Zylinder mit 2 Liter Hubraum. Durch den Turbolader wird ein Überdruck erzeugt und somit gelangt einfach ausgrdrückt ca. die selbe Luftmenge in die Brennräume wie beim 6-Zylinder Motor und dadurch steht die selbe Luftmenge für die Verbrennung zur Verfügung.

Ich sag mal so, das kann man alles googeln...

Was genau verstehst du denn da nicht?

rihmer 09.06.2014, 00:40

ich googlete ja doch sehr viel aber mir ist nicht klar, warum ein auto mit 150 ps eine höchstgeschwindigkeit von ca 210 km/h hat und ein anderes auto eine leistung von 190 ps und ebenfalls eine höchstgeschwindigkeit von 210 km/h hat. warum leistet denn das auto mit 190 ps mehr? so sachen halt z.b

0
drhouse1992 09.06.2014, 00:50
@rihmer

Weil es auch eine Sache des Gewichts ist...

150 PS auf einen Polo mit einer Tonne Gewicht sind nun mal was anderes, als 190 PS auf einen S-Klasse Mercedes mit 2 Tonnen Gewicht. Es kommt immer auch auf das Gewicht an, was bewegt werden soll. Und natürlich auch darauf, was mit dem Fahrzeug gemacht werden soll.

PS und Geschwindigkeit kann man nicht gleichsetzen oder umrechnen. Ein Motorrad mit 150 PS kann fast 300 km/h fahren und in unter 4 Sekunden von 0-100 km/h beschleunigen. Es hat zwar 150 PS, aber es hat nicht genügend Drehmoment, um z.B. zwei voll beladene Traktoranhänger zu ziehen. Ein alter Fendt Traktor mit 150 PS schafft das aber mit Leichtigkeit, eben weil er sehr viel Drehmoment hat. Allerdings kann er mit seinen 150 PS keine 300km/h fahren.

Die Motoren werden immer für die jeweilige Verwendung konstruiert. Ein Traktor soll bei geringer Drehzahl möglichst viel Drehmoment haben, damit er große Lasten ziehen kann, deswegen hat er viel Hubraum. Schnell muss er dabei nicht sein. Ein Sportmotorrad dagegen muss keine großen Lasten bewegen, deswegen brauch man da nicht viel Drehmoment. Jedoch braucht man beim Motorradmotor hohe Drehzahlen um aus dem kleinen Hubraum viel Leistung rauszuholen.

Ich könnte da jetzt noch stundenlang weiterschreiben, aber wie gesagt, lies dir einfach mal ein Paar Seiten von dem durch, was du bei Google finden wirst...

1

Was möchtest Du wissen?