Leistung des Jobcenters bei einer Trennung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt natürlich darauf an,wie hoch deine bisherigen Leistungen vom Jobcenter waren und wie hoch der Unterhalt des EX - ausfällt !

Ist der Unterhalt geringer,dann bekommst du nur noch den Differenzbetrag gezahlt. Vom Unterhalt würden dir dann 30 € Versicherungspauschale abgezogen,wenn du kein weiteres Erwerbseinkommen hast.

Denn dann würden diese 30 € schon in deinem Grundfreibetrag von 100 € enthalten sein,die dir dann laut § 11 b SGB - ll zustehen würden.

Zahlt dein EX - dir keinen Unterhalt,dann steht dir natürlich wieder Hilfe vom Jobcenter zu,ggf.musst du dann eine Lohnpfändung in Betracht ziehen oder den Unterhaltsanspruch ans Jobcenter überleiten.

Danke für Antwort, Soweit ich weiß, hat er keine Einnahmen. Ihm wurde die Zahlung rückgängig angerechnet, weil er Selbständig war. Ich habe selber die Einkommenbescheide von letzten 3 Jahren dem Jobcenter zugesandt. Seit dem hat er seine Firma abgemeldet.

und was passiert wenn man nicht mehr weiß, wo er jetzt wohnt? Keine Telefonnummer usw. Die Zahlung vom Jobcenter wird sich wahrscheinlich sehr verzögern?

0
@bareimus

Wenn du dir schon an 5 Fingern abzählen kannst,das er eh nicht leistungsfähig ist,dann kannst du dir einen Anwalt und somit weitere Kosten ersparen !

Dann beantragst du gleich erneut oder immer noch ALG - 2 und wenn du keine Rücklagen hast,dann musst du deine Mittellosigkeit beim Jobcenter nachweisen,das machst du am besten mit aktuellen Kontoauszügen.

Dir muss dann mit einem angemessenen Vorschuss geholfen werden,entweder mit einer Barauszahlung oder einem Scheck,den du im Anschluss gleich einlösen kannst.

0
@isomatte

Ich meine, dass Jobcenter estmal abwarten wird ob mein Ex zahlt. Und ich ktiege Probleme mit dem Vermiter...

0
@bareimus

Natürlich wird das Jobcenter erst einmal warten,deshalb hast du ja die Kopie des Schreibens bekommen,welches das Jobcenter an deinen EX - Mann geschickt hat,das er ab 01.06.2014 den Unterhalt an dich zu zahlen hat !

Du wirst allenfalls den Differenzbetrag von der Unterhaltszahlung bis zu deiner derzeitigen Leistung vom Jobcenter gezahlt bekommen.

Es bleibt dir also erst mal nichts weiter übrig,als zu warten,da am Sonntag der 1.ist,müsste der Unterhalt normalerweise am Freitag auf deinem Konto eingehen.

Ist also am Montag noch nichts auf deinem Konto,dann würde ich versuchen deinen EX- telefonisch nach dem Unterhalt zu fragen,am besten mit einem Zeugen und Telefon auf laut stellen.

Bringt das nichts,dann ab zum Jobcenter und mit aktuellen Kontoauszügen deine Mittellosigkeit belegen und die nicht Zahlung des Unterhalts bekannt geben,gleichzeitig einen Vorschuss verlangen,damit du deine laufenden Kosten decken kannst.

0
@isomatte

Mein Ex ist untergetaucht, wie gesagt keine Nummer oder Adresse; von Polizei wurde er schon auch gesucht. Zahlen wird er nicht, und ich glaube, dass er den Brief nicht ein mal gelesen hat.

Danke für die hilfreichen Antworten)

0

Geh zum Jobcenter und kläre das vor Ort. Was genau das bedeutet, kann dir hier sicher niemand konkret beantworten.

Ja, werde ich machen, aber wenn das soist , wie dort geschrieben , dann sitze ich auf der Straße, weil er halt schon von Polizei gesucht worden ist, und keiner weis, wo er jetzt wohnt Danke trotzdem)

0

Was möchtest Du wissen?