Leistung der lokomotive eines güterzuges.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Annahme (ohne die kann mans mit dem gegebenen nicht lösen): konstante Beschleunigung auf gesamter Strecke:

Seien anfangs t=0 und s=0:

s(t)=vanf*t+a/2 * t^2

a erhält man aus: a=(vend-vanf)/tg

wofür man sich zunächst die Gesamtzeit tg aus s(tg)=3,8km bestimmt.

Einsetzen, ausrechnen, fertig.

Da fehlt noch was, entweder die Zeit, während der sich die Geschwindigkeit erhöht, oder die Leistung der Lokomotive

die zeit ist nicht gegeben. aber die leistung von 1250kW. was muss ich dann machen?

0
@lischen227

Das Kilowatt ist die Einheit der Leistung, also von Energie und Zeit (hier: Zeit der Beschleunigung) und lässt sich auch nur mit kg, m und Sekunde darstellen, siehe Lehrbuch.. Mit den gegebenen Daten kannst du jetzt ausrechnen, wie lange die Lokomotive bei dieser Masse mit dieser Leistung beschleunigt werden musste, und dann das Diagramm zeichnen

1

Was möchtest Du wissen?