Leistenbruch - wo gibt es Spezialisten

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuche es bitte in einer der Charité in Berlin Leider steht in deinem Profil nicht drin woher du kommst aber ich kann sie dir nur empfehlen.Denn ich war sehr schwer Krank und bin unter anderem wegen der Charité von Stuttgart nach Berlin gezogen. War an zwei Krücken und konnte nach einem halben Jahr schon ohne Krücken wieder laufen. Aber im Allgemeinen sind die Ärzte hier mehr drauf bedacht das du Gesund wirst wie das sie auf das Geld das sie für jeden zu verfügung haben schauen.

Kann dir nur sagen, dass ein älterer Bekannter sich vor kurzem einen beidseitigen Leistenbruch vom Prof. einer kleinen Provinzklinik hat operieren lassen; mit großem Erfolg und Null Schwierigkeiten. Da dies keine komplizierte OP ist, würde ich mir lediglich eine Klinik suchen, die damit genug Erfahrung hat.

Da du nicht angibst in welcher Gegend du wohnst, ist es doch unsinnig, dir eine Klinik zu empfehlen, die vielleicht 500km von dir entfernt ist. Gib mal bei google "Leistenbruch" und den Namen deiner Stadt oder der nächst größeren ein, dann bekommst du Kliniken angezeigt. Informieren kannst du dich auch noch bei der Ärztekammer. Normalerweise kann man solche Info auch vom Hausarzt erfahren. Leistenbrüche werden heutzutage meistens durch eine Schlüsselloch-OP behoben, das ist weniger belastend.

Am Besten fragst Du einen Arzt deines Vertrauens dazu; es gibt je nach Region mehrere Kliniken, die sich darauf spezialisiert haben. Ich kann aus meiner Region sagen, dass das Krankenhaus Stadthagen solche Fälle zugewiesen bekommt, ich glaube, die sind auch ganz gut. Es gibt aber deutschlandweit gute Kliniken für diesen Bereich.

Dies ist eine sehr einfache OP, die häufig schon in Knopfloch-Chirurgie-Art durchgeführt wird. Jede Chirurgie einer Klinik kann das.

Es gibt aber bestimmte Kliniken, die sich auf Leistenbrüche und ähnliches spezialisieren, bei denen du am selben tag nach der op wieder nach hause darfst. Ich hatte auch schonmal einen Leistenbruch und war in so einem Krankenhaus.

0

Für diese OP brauchst du keine spezielle Klinik, das macht ein guter Operateur fast jeden Tag in jedem x beliebigen Krankenhaus.

P.S. Ich weiß wo von ich schreibe.

Wenn es keine Besonderheiten gibt ist das eine Standard-OP wie eine Blinddarm-OP.

Bei Beidseits würde ich mir aber vom Operateur erklären lassen, wie (mit welcher Technik) er verhindert, dass da bald wieder was passieren kann.

Was möchtest Du wissen?