leistenbruch oder doch was ganz anderes?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann ein Leistenbruch sein. Die können auch Atypisch ohne Schmerzen verlaufen. Auf jeden Fall mal zum Arzt. Aber eilt nicht, solange du keine akuten Beschwerden hast.

Leistenbruch - (Angst, leistenbruch)

Wenn du unter linkem Unterbauch das gleiche wie ich verstehst dann kann das gar kein Leistenbruch sein :) Geb mal in Google Bilder Leistenbruch ein, die Wölbung tritt bei einem Leistenbruch im Bereich des Schamhügels auf...

Ich hatte das auch schonmal Bei mir war es zum Glück nur ein geschwollener Lymphknoten würde trotzdem mal zum Arzt gehen ;)

HoneyPoops 27.08.2015, 00:54

Was gab es bei dir für sympthome?

0
Calvin2502 27.08.2015, 00:56

Hatte ein leichtes Ziehen wenn ich gebückt habe und vor allem wenn man fester drauf gedrückt hat hat es doch schon etwas mehr weh getan

1
Zauselbaer 27.08.2015, 00:57

Bei mir war es zum Glück nur ein geschwollener Lymphknoten würde trotzdem mal zum Arzt gehen

Nun ja, auch das passiert nicht ohne Grund. Dahinter können sich ernsthafte und sogar lebensgefährliche Krankheiten verbergen. "Nur" würde ich bei so etwas nie sagen.

1
HoneyPoops 27.08.2015, 01:01
@Zauselbaer

Das stimmt aber dann eher lieber ein geschwollener Lymphknoten als ein Leistenbruch oder?🙈

0
Zauselbaer 27.08.2015, 12:22
@HoneyPoops

Wie man´s nimmt. Ich habe eine Reihe von Fällen erlebt, bei denen ein nicht erkanntes Melanom am Bein (allesamt 1mm oder kleiner und deshalb unbemerkt!) anfing zu streuen und Metastasen in die Leistenlymphknoten gesetzt hat. Erst durch diese Schwellung wurde überhaupt entdeckt, was sich im Körper dieser Patienten abspielte. Die Betreffenden waren alle ausgesprochene Sonnenfreunde, die im Urlaub und auch sonst nicht genug von der "gesunden" Sonnenbräune kriegen konnten. Die hätten das sicherlich für ihr Leben gern gegen einen kleinen Leistenbruch eingetauscht. Selbstverständlich gibt es aber auch eine Vielzahl anderer Ursachen für Lymphknotenvergrößerungen.

0
tw123 27.08.2015, 01:04

Ein geschwollener Lymphknoten kommt meist NUR !! durch eine Entzündung im Körper, wobei eine Erkältung schon vollkommen ausreicht ! es KANN sich dahinter eine gefährliche Krankheit verbergen aber darüber würde ich mir jetzt definitiv keine Sorgen machen !

0

Es könnten Anzeichen von einem Leistenbruch sein. Aber da noch keine Beule zu sehen ist, wird es noch nicht so schlimm sein. Solltest aber trotzdem zum Arzt, wenn du wieder zuhause bist.

HoneyPoops 27.08.2015, 00:52

Wenn es ein Leistenbruch ist wie Konnte das passieren? Ich habe nichts sportliches gemacht bin auch nie hingefallen..

0
gutefragenet90 27.08.2015, 00:53
@HoneyPoops

Durch schweres heben. Man muss nicht immer direkt merken, wenn es ein Leistenbruch ist.

0
HoneyPoops 27.08.2015, 00:53
@gutefragenet90

Habe ich eigentlich auch nicht.. Ich hoffe echt es ist keiner weil wenn ja ist eine OP ja nötig ...

0
gutefragenet90 27.08.2015, 00:56
@HoneyPoops

Die erste OP nicht so sehr. Die zweite OP war schlimm. Also bei der OP gab es keine Komplikationen. Aber danach lange schmerzen. 

0
HoneyPoops 27.08.2015, 00:58
@gutefragenet90

Ich hoffe echt das es kein Leistenbruch ist😔 vielen dank für deine Antworten!

1

Eine 'Beule' von außen ist auch nicht erkennbar was bei einem leistenbruch ja üblich sein sollte..

Auch Leistenbrüche fangen manchmal ganz klein an. Geh auf jeden Fall nach Rückkehr gleich zum Arzt. Es kann aber auch ein geschwollener Lymphknoten sein, das müsste ebenfalls kontrolliert werden.

Was möchtest Du wissen?