Leistenbruch immer Operation?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die OP ist komplett schmerzfrei.1 Tag Krankenhaus.Ich hatte aber danach noch eine Woche leichte Schmerzen .Mit Sport habe ich nach vier Wochen wieder angefangen.

Ein Leistenbruch sollte operativ behandelt werden, wenn keine schwerwiegende Erkrankung des Patienten dagegen spricht. Den OP-Zeitpunkt in absehbarer Zeit kann sich der Patient aussuchen. Zum Notfalleingriff wird ein Leistenbruch dann, wenn Darmanteile in den Bruchsack geraten und sich dort einklemmen. Dann muß sofort operiert werden, und sei es in der Nacht zum Ostersonntag. DieseSituation sollte durch eine rechtzeitige Operation vermieden werden.

Leistenbruch muss immer operatorisch behandelt werden.

Die Op folgt immer unter Narkose :) Du spürst nichts. Ich würde an deiner Stelle 3 Wochen kein Sport machen.

"Operatorisch" interessantes Wort.

0

Was möchtest Du wissen?