Leistenbruch bei Babys, plötzlich weg?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf jeden Fall solltest Du das Kind bei einem Facharzt (Klinik) für Urologie vorstellen und nochmal einen Ultraschall machen lassen. Manche Dinge sieht man leider auch erst nur, wenn sie "offen" vor dem Chirurgen liegen. Aber 8 Wochen scheint mir sehr früh. Könnte auch schwaches Bindegewebe (war bei meinem Sohn so) sein. Auf jeden Fall noch eine Meinung hinzuholen. Alles Gute für Euch.

Bisher wurde nie ein Ultraschall gemacht, immer nur abgetastet.. was mich auch sehr gewundert hat, man sollte es doch ganz genau wissen bevor man den kleinen aufschneidet :(

0
@Hhailo

Immer erst Ultraschall und vom Facharzt. Vorsicht mit OP`s manche Klinken arbeiten auch auf Auslastung und die Hausärzte haben Freunde in der Klinik ;)

0

Also es kann schon sein, dass gerade einfach nicht ausgetreten war und er es so nicht finden konnte . Aber auch im Krankenhaus wird man das noch mal untersuchen und ich würde das dort auch ansprechen. Man würde kein Risiko bei einem 8 Wochen alten Baby machen.

Hallo Hhailo,

das ist natürlich für Außenstehende sehr schwer zu beurteilen! Es kommt darauf an, wo der Bruch ist und wie groß.

Manche Brüche können sich bei Kindern tatsächlich verwachsen.

In so frühem Alter operieren ist immer ein erhöhtes Risiko! Hol auf jeden Fall eine zweite Meinung ein und frag nach, ob man nicht noch etwas abwarten kann.

Geh an eine große und auf Kinder spezialisierte Klinik. Leistenbrüche werden an den meisten Kliniken operiert, aber nur an wenigen werden die neuesten Techniken angewendet.

LG und alles Gute! Hourriyah

ich würde ehrlich gesagt dem arzt vertrauen. Nur wenn du dir ganz sicher bist, dass es weg ist, würde ich dagegen sein und ihm das dann auch deutlih´ch sagen.

op's sind ja nicht immer so gut.

trotzdem glaube ich, dass ärzte schon wissen, was sie tun wollen, also vertrau ihnen :).

Was möchtest Du wissen?