Leistenbruch! Was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bin im Januar links und rechts wegen Leistenbruch operiert worden,hat nicht lange gedauert und durfte nach 2Std. wieder heim.Jetzt ist wieder alles in Ordnung.

Das muss auf jeden Fall operiert werden. Am besten gleich eine Überweisung zum Chirurgen geben lassen. Mein Mann hatte gerade seine 3. Operation deswegen.

Mein Bruder hatte auch einen Leistenbruch und ist operiert worden. Der Arzt hat gesagt, dass man dringend operieren muss, wenn Schmerzen auftreten, da der Dünndarm sonst in den Spalt rutschen kann und so die Blutzufuhr zum Dünndarm abgeschnitten wird und somit die Zellen absterben

Ein Leistenbruch muss meistens operiert werden.

Einen Arzt, der es nicht für nötig hält, richtig zu informieren, würde ich schnellstens wechseln.

Man sollte damit schon vorsichtig sein. Eine Leistenbruchoperation ist ja heute keine große Sache mehr. Ich würde auch empfehlen, eine zweite Meinung einzuholen.

Ich kenne bisher nur Personen, bei denen der Leistenbruch operiert wurde. Der Bruch muß ja verschlossen werden! Ruf bitte nochmal beim Arzt an.

Ich kenn mich damit leider nicht aus, aber wenn du unsicher bist, geh lieber noch zu einem anderen Arzt und hol dir eine zweite Meinung ein.

Geh heute noch zu einem anderen Arzt, eine zweite Meinung kann nicht schaden!

Was möchtest Du wissen?