Leiste schmerzt, kühlen oder wärmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt alles ein bisschen auf das vorliegende Problem an. Wenn es tatsächlich die Muskeln sind, dann mache ich das immer so, dass ich die schmerzende Stelle gleich zu Beginn kühle. Wenn ich dann aber nach einer Weile (wie bei dir nach mehreren Tagen) immer noch Schmerzen habe, dann tendiere ich eher in Richtung wärmen.

Das kannst du z.B. mit wärmenden Sportcrèmes oder einfach mit einem heißen Bad tun. Ansonsten hilft mir persönlich auch ein LEICHTES dehnen. Wichtig ist dabei, dass du wirklich nur sehr vorsichtig dehnst und auf keinen Fall "in den Schmerz hinein" dehnst.

Grundsätzlich ist es immer ein bisschen Geschmackssache, was wem am besten hilft - am besten du probierst einfach mal aus und entscheidest dich dann für die Methode, die du als am angenehmsten empfindest :)

Gute Besserung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gilt: eine schwellung wird gekühlt. alles andere kannst du wärmen.

gegen schmerzen hilft z.b. ganz gerne aspirin, auch gerade gegen entzündungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?