Leise mechanische RGB Tastatur?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ducky One TKL mit Cherry Mx Red oder Black.

Einziges Manko ist der fehlende Klinkenanschluss für Lautsprecher.

 Läuft unter Windows und Linux (MacOS bin ich mir jetzt nich sicher) ohne "Gaming-Treiber/Software". Leds lassen sich alle direkt über die Tastatur einstellen.

Echt danke! Hast du ne Ahnung wobei der Unterschied zur Ducky One TKL PBT liegt? Und hast du mit der Tastatur selbst Erfahrungen gemacht? Sonst passt die perfekt ;) Danke!

0
@Keschra

Der Unterschied liegt in den Keycaps. PBT ist hochwertiger als die standard-Keycaps auf der Ducky. Man merkt beim tippen aber nur minimal einen Unterschied.

Ich hatte auch eine Ducky und kann sagen, dass die wirklich sehr hochwertig und ihr Geld wert ist. Um Welten besser, all der ganzen Gaming-Stuff wie Razer oder Corsair ;)

0

Problem: du musst, wenn du Klinke an der Tastatur haben willst, entweder Treiber installieren oder direkt an eine Klinken Buchse stecken, nur USB geht nicht. Problem 2: RGB Steuerung wird ohne Treiber auch nix. Und was für Switches willst du? Taktil oder linear?

Leise Switches kenne mich da nicht aus. Ein extra Klinke Stecker wäre kein Problem. Und ohne Treiber geht auch. Bei manchen Tastaturen kann man Einstellungen direkt an der Tastatur durch Druck verschiedener Tasten ändern, ohne Treiber.

0

Fang nicht sowas an, das sind billige. taktil ist, wenn man etwas stärker drücken muss um sie auszulösen, bei linear ist der Kraftaufwand proportional zum eingedrückten weg.

0

Das Problem mit dem Treiber ist halt einfach nur, dass ich Linux benutze.
Und wenn es schon ne RGB Tastatur benutze will ich die Effekte natürlich auch einstellen können :D.

Und die switches sollen sich nur zum schreiben eignen und leise sein. Will nicht zwangsweise die Taste immer ganz runterdrücken.

0

MX black Switches passen dir gut. einfache leuchten bekommst du mit den Cherry MX boards. sonst kommt es auf das Budget an. blackwidow Chroma ist ein Klassiker, nur der Preis ist etwas übertrieben

0

Ich habe die Corsair K70 RGB mit Cherry MX Brown Switches. Diese Schalter haben zwar kein lautes "Klick" Geräusch, aber man hört natürlich trotzdem etwas. Du kannst die Tastatur ohne Treiber verwenden, was aber in meinen Augen keinen Sinn macht da man nur so die Effekte und vor allem die Farbe einstellen kann. Numpad ist vorhanden, es gibt aber auch Modelle ohne Numpad. 

Die Verarbeitung bei den Corsairs ist sehr gut.

Das mit dem Treiber ist halt kritisch, da diese nie unter Linux vorhanden sind. Und es existieren auch Tastaturen bei denen man Farben und Effekte ohne Treiber ändern kann ;) Danke trotzdem

0

Was möchtest Du wissen?