Leinenzwang für Hunde- wo erfährt man wo?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also, ich habe mal gelernt (und eine Prüfung darüber abgelegt), daß in Deutschland an ALLEN öffentlichen Orten, die nicht umzäunt und als Hundewiese deklariert sind, Leinenpflicht herrscht!

Und, nur um das mal zu erwähnen: Die Leinenpflicht wurde nicht etwa auf Wunsch der der Jäger oder Förster eingeführt, sondern war Folge der allgemeinen Hysterie aufgrund von Kampfhundeangriffen!

Das Ordnungsamt mag da einiges anders auslegen, aber die RECHTSLAGE ist EINDEUTIG!!

In Hamburg gilt schon seit vielen Jahrzehnten eine allgemeine Anleinpflicht und das war schon lange, bevor das Thema Kampfhunde auf die Tagesordnung kam.

0

Genaue Auskünfte bekommst Du beim Ordnungsamt, wie bravo Dir das mitteilte. Darüber hinaus dürfen Hunde im Wald auch nicht frei herumlaufen. Die Gefahr ist einfach zu groß, dass sie Wild jagen. Förster und Jäger werden sehr ärgerlich und schießen Dir den Hund ab.

Förster und Jäger dürfen Hunde nicht so einfach abschießen. Da gibt auch Rechte für den Hund. Wenn Dein Hund hört, schon mal garnicht.

0

Entgegen langläufiger Meinung gibt es in Berlin lt. Ordnungsamt keine generelle Leinenpflicht. Ausdrücklich erlaubt ist es in ausgewiesenen Hundeauslaufgebieten, ausdrücklich Pflicht auf abgeschlossenen Geländen, in Häusern insbesondere in Behörden, nicht jedoch wo es am sinnvollsten wäre: auf der Strasse. Schreibe später mehr dazu. LG

Nun weiter: Leinenzwang herrscht ausdrücklich auch in Parks, wie unten geschrieben in Wäldern - sofern nicht ausgewiesene Hundeauslaufgebiete. Auch die Länge der Leine wird in Berlin vorgeschrieben und liegt bei uns zwischen 1-2 Metern, je nach Örtlichkeit. Der Zwang gilt natürlich auch im ÖPNV, also Bussen und Bahnen, dort müsste man sogar seinem Pfiffi einen Maulkorb anlegen. Gilt sogar für sog. Wadenzwicker wie meinen Westi. Kein Leinenzwang herscht für Hunde, die so klein sind, dass man sie im Körpchen trägt, ohne Leine muss man dies dann aber auch tun! Die genauen Betimmungen schwanken aber von Kommune zu Kommune. Man kann sie aber in Berlin über die Homepage der Stadt durch vieles Durchklicken auch einsehen. Wenn Du keinen PC hast, Branchenbuch nehmen und wie die anderen auch schreiben, Ordnungsamt anrufen! LG

0
@Westi

Nochmal zu der Leinenlänge: In Berlin wird daher sogar die Art der Leine vorgeschrieben, d.h. dass sog. Rollleinen nicht erlaubt sind, da sie längr als 5(?) Meter werden können. LG

0

Hallo charlotte, bei uns in der Heide ist es nur in Naturschutzgebieten Pflicht den Hund an der Leine zu führen. Ansonsten darf der Hund frei laufen. Allerdings sollte der Hund nicht unbedingt Tiere jagen, dass könnte selbstverständlich Ärger geben mit dem zuständigen Jäger/Förster. Nur in der Zeit vom 1. April bis zum 15. Juli müssen alle Hunde generell außerhalb geschlossener Ortschaften an die Leine. Guten Rutsch und liebe Grüße engelhaar!

Hallo Charlotte,

leider weiß ich nicht wo Du herkommst. Hundegesetzt ist Ländersache, daher ist es überall unterschiedlich. Für Berlin findest Du hier http://www.hundeguide24.de/hundegesetz alle wünschenswerten Antworten. Da hat sich mal jemand die Mühe gemacht alles verstädnlich aufzuschreiben. LG Manu

Auskunft bekommet Du wie bereits mehrfach gesagt bein Ordungsamt. Kann auch ganz schön teuer werden. Hier (Dortmund) wollete das OA einmal 70.- € von mir haben.

das dürfte wohl das Ordnungsamt sein. Hier ein beispiel aus Hagen: http://www.hagen-58.de/Nachrichten/Hagentur/1658/Leinenzwang-fuer-Hunde-in-Hagen.html

Was möchtest Du wissen?