Leihwagen (wg. unverschuldeten Unfall) volltanken vor Rückgabe?

5 Antworten

Ich würd´s machen, ist eine ungeschriebene Regel und höflich. Wie mein Onkel immer sagt: Fahrt jetzt so billig wird der Sprit nie mehr!

47

Ich würd´s machen, ist eine ungeschriebene Regel

Ungeschrieben ?

Dies steht zu 100% in den Vertragsbedingungen zwischen Fahrzeugverleiher und dem Kunden.

0

Ich würde ihn Volltanken. Wenn die das machen, berechnen die manchmal über 2 euro pro Liter.

Ich arbeite selber in einem Autohaus und regle des Öfteren solche Schadensfälle - wenn wir einen Leihwagen stellen, unterschreibst du i.d.R. eine Schadensabtretung, sobald der Schaden repariert ist. Dann musst du den Schaden nicht bezahlen. Den Mietwagen stellen wir der Versicherung in Rechnung - da gibt es eine genaue Preistabelle, wie viel wir der Versicherung berechnen. Würdest du keinen Leihwagen nehmen, so hättest du Anspruch auf Schadenszahlung für den Ausfall deines Fahrzeuges - in der Höhe der Leihwagenrechnung. Das hätte man dir in deinem Autohaus aber auch sagen müssen. Wenn du einen Haftpflichtschaden hast, sprich unverschuldet durch einen Unfallgegner, musst du gar nichts zahlen, weder eine Selbstbeteiligung noch den Leihwagen (außer, du benötigst diesen länger, als die Reparaturwerkstatt letztendlich benötigt)

15

Danke, nur meine Frage ist dadurch leider nicht beantwortet :(

Muss ich den Wagen vollgetankt zurück geben wenn ich ihn voll getankt erhalten habe?

0

Leihwagen volltanken oder nur paar Liter?

ich habe heute mein auto in die Werkstatt gestelltich habe ein leihauto bekommen bin ca.40 km gefahren und der tank wird bald leer sein.soll ich volltanken und nur so ca 5€

...zur Frage

Mietwagen vollgetankt zurückgeben?

Hallo, ich habe mir im Urlaub einen Mietwagen geliehen. Wenn ich den nun zurückgebe, muss ich ihn vorher volltanken? Oder wenn nicht, verrechnen die das irgendwie? Wie ist die übliche Handhabe? (er war voll, als ich ihn bekommen hab) Danke im Voraus!

...zur Frage

Roller mit 6,8 liter Tank Wie viel Km komm ich damit?

Ich möchte Roller kaufen in den man 6,8 Liter tanken kann. Wie viel Km komme ich nachdem ich vollgetankt habe? Und nebenbei wie viel kostest das Volltanken von einem 6,8 Liter Roller?

...zur Frage

Mietwagen volltanken bei 14 gefahrenen Kilometern?

Hatte mir für heute einen Mietwagen (kleiner Mercedes Sprinter) genommen. Vermieter hat natürlich gesagt, dass ich ihn vollgetankt zurückbringen muss und er die Quittung haben will. Nun bin ich nur 14 km gefahren (Tanknadel zeigt auch voll an) und an der Tankstelle an der Zapfsäule steht eine Mindestabnahme von 2 Litern. Der Verbrauch hätte bei ca. 14 Litern auf 100 km liegen müssen, damit ich 2 Liter überhaupt noch in den Tank bekomme. Ich habe jetzt einfach nicht getankt. Die Rücknahme des Fahrzeugs ist am Montag und mich interessiert, ob ich etwas falsch gemacht habe und mir wegen des Nichttankens noch etwas in Rechnung gestellt werden kann.

...zur Frage

Probleme mit Autovermietung Goldcar

Hallo,

ich möchte wissen ob auch andere Nutzer Probleme mit der Autovermietung Goldcar haben/hatten oder ob mein Fall ein Einzelfall ist !

Ich hatte auf Fuerte ein Auto von Goldcar gemietet mit der Tankoption voller Tank erhalten und mit vollem Tank wieder abgeben. Bei der Anmietung wurde mir erstmal 65,-- € für den vollen Tank über die Kreditkarte berechnet und abgebucht.. Dieses Geld sollte zurückgebucht werden, wenn ich den Wagen wieder mit vollem Tank zurückgegeben habe. Bei der Rückgabe habe ich den Wagen vollgetankt wieder abgegeben. Die Rückgabe wurde nicht in meinem Beisein kontrolliert. Ich hatte zur Sicherheit ein Foto von der Tankanzeige mit KM-Stand gemacht. 2 Wochen nach der Rückgabe waren die 65,-- € noch nicht zurückgebucht. Bei Nachfrage wurde mir mitgeteilt der Tank wäre bei der Rückgabe nur 1/4 voll gewesen. Ich habe dann als Beweis mein Foto hingemailt und habe jetzt nach 1,5 Monaten meine Geld kommentarlos zurückerhalten.

Mich interessiert ob dies ein Einzelfall und damit zu entschuldigen ist, oder ob dieses Vorgehen System hat.

Viele Grüsse Raston

...zur Frage

Welche Tankregelung ist bei einem Mietwagen sinnvoll?

Hallo liebe Helfer,

ich möchte Anfang September auf Mallorca einen Mietwagen in Anspruch nehmen. Jetzt gibt es ja bezüglich der Tankregelung zwei verschiedene Möglichkeiten:

  1. Entweder*** "Full/Full"*** (also vollgetankt bekommen, vollgetankt abgeben)
  2. Oder "Full/Empty" (also vollgetankt bekommen, leer abgeben - hier kommt eine Servicegebühr fürs Tanken dazu und es wid vom Vermieter selbst vollgetankt)

Empfohlen wird überall die erste Variante da diese günstiger sein soll. Jedoch stimme ich damit nicht ganz überein.

Um es verständlicher zu machen, ein Rechenbeispiel:

Variante 1 (Full/Full):

Gebühr für Mietwagen (14 Tage) ---> ca. 321,- Euro (Preis/Leistungssieger) Jetzt habe ich den Wagen vollgetankt bekommen. Muss aber bei Abgabe auch vollgetankt werden. Also kommen noch ca. 72,- Euro dazu (45 Liter Tankinhalt x 1,60 Euro pro Liter Super) ---> Macht also insgesamt 393,- Euro für den gesamten Zeitraum (sofern ich nur 1 Tankfüllung verfahre).

Variante 2 (Full/Empty):

Gebühr für Mietwagen (14 Tage) ---> ca. 213,- Euro (Preis/Leistungssieger) Auch hier bekomme ich den Wagen vollgetankt. Muss aber für die erste Tankfüllung separat zahlen. Bei denselben Angaben (45 Liter Tankinhalt, 1,60 Euro pro Liter Super) zahle ich ebenfalls 72,- Euro + Servicegebühr von ca. 20-50 Euro). Macht also zusammen max. 122,- Euro + Wagen 213,- Euro --> Insgesamt für den gesamten Zeitraum (auch nur 1 Tankfüllung da ich den Wagen ja leer abgeben kann) --> 335,- Euro.

Für mich ist also Variante 2 (die nicht empfohlen wird) günstiger als die Variante 1. Damit es auf das gleiche rauskommt, müssten die Servicegebühr fürs volltanken um die 108,- Euro betragen, was schon reiner Abzocke gleichkommen würde.

Jetzt die Frage an euch, welche Variante haltet ihr für sinnvoll? Habe ich einen Gedankenfehler?

Ich bedanke mich im voraus für eure Antworten!

Viele Grüße

Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?