Leiht mir das Jobcenter die Kosten für die Führerscheinklasse D (Bus)?

7 Antworten

Das Jobcenter kann sowas übernehmen, dafür muss sich aber der Betrieb mit dem Jobcenter in Verbindung setzen. Das Jobcenter wird sicherlich eine Beschäftigungsgarantie o. ä. verlangen.

Allerdings ist der Betrieb schon komisch, bietet dir eine Berufsausbildung zum Berufskraftfahrer an, verlangt aber, dass du bereits Bus fahren darfst und kannst. Seriös scheint das nicht.

Das ist oft so, dass man für die Ausbildung schon den Schein benötigt. Und der Betrieb spart damit Zeit und Geld.

1

Wenn du einen Ausbildungsvertrag beim JC vorlegst, in dem steht, dass du den Führerschein benötigst, dann bekommst du ihn vom JC bezahlt. Soweit ich weiß, nicht nur als Darlehen, also du musst es dann nicht zurückzahlen.

Wenn  Du das Jobcenter überzeugen kannst,die Unterlagen beibringst,könnte die Aussicht Dich dauerhaft in den 1.Arbeitsmarkt zu bringen,von Hilfe zum Lebensunterhalt nicht mehr angewiesen zu sein,auch zur völligen Übernahme der Kosten veranlassen.Du kannst auch mit dem Betriebausmachen,das Du den Schein vom Gehalt abbezahlst.Viel Glück.Probier mal das erstere.

Der Betrieb will es mir leider nicht auslegen.

1
@841687

Laß Dir das bestätigen,aber das grundsätzliche Angebot dort zu arbeiten,wenn Du den Schein hast.Dann denke ich,Du bekommst die Möglichkeit,wenn das Budget nicht gerade wieder aufgebraucht ist.^^

1

Muss mich ein busfahrer trotz Eis mitnehmen?

Hi erstmal, ich hab ne frage und zwar, wenn ich jetzt z.B. mir ein Slash Eis kaufe, und in den bus einsteigen will, aber der nächste bus fährt erst wieder in 1st., muss mich da der busfahrer mitnehmen oder kann der sagen ne, nimm dich nicht wegen deinem dummen eis mit....?

Ich denke mal schon oder, weil ich bezahle (Busfahrkarte) und es ist ein öffentliches Verkehrsmittel..?!

...zur Frage

Berufskraftfahrer-Ausbildung; FRAGE!

Hi Leute, ich frage mich schon länger, ob es solche "Spezialbereiche" in der Ausbildung zum Berufskraftfahrer gibt. Also die Bereiche LKW und Bus. Könnte es sein, dass es ein Spezialgebiet für Bus gibt? Dass man in der Ausbildung "nur" zum Busfahrer, als zum LKW-, und Busfahrer ausgebildet wird???

Frage ist mir wichtig, bitte nur ernste Antworten...

LG, HollandStern

...zur Frage

Busfahrer ohne Bus mieten?

Meine Frage ist ob man einen Busfahrer ohne Bus mieten kann wenn man selber einen Bus hat.

...zur Frage

Kann man in der Ausbildung den Schwerpunkt wechseln, von LKW zu Bus Fahrer?

Hallo, Ich habe am 1.8.17 eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer angefangen, als LKW Fahrer aber eigendlich wollte ich Busfahrer werden habe die Ausbildung zum LKW Fahrer nur angefangen weil ich von meinem Vater gehört habe das zum Busfahrer eine LKW Ausbildung vorausgesetzt wird, nur jetzt habe ich erfahren das das nicht stimmt nur ich weiß nicht wie ich jetzt wechseln soll oder ob das überhaupt möglich ist und was ist als Busfahrer anders als LKW Fahrer außer das man halt Personen transportiert und der Beruf als LKW Fahrer ist sehr schwer ist das bei Bus anders ?

Danke im voraus für eure antworten

...zur Frage

Berufskraftfahrer Lekkerland

Hallo zusammen ich bin in der Überlegung Berufskraftfahrer zu werden.

Jedoch rät mein Vater mir dazu ab.

Da er angeblich schlecht bezahlt ist und man nur rum sitzen würde.

Zu mal er ist Bürokaufmann und sitzt auch den ganzen Tag rum .

Was haltet ihr davon? Ist das wirklich so ein schrecklicher Beruf?!

In der Firma bekommt man den LKW Führerschein bezahlt . Wenn man keine lust mehr dazu hat kann man ja auch üwann mit dem Führerschein Busfahrer oder so etwas werden.

...zur Frage

Gelernter Berufskraftfahrer (Bus) ohne Führerschein, sonstige berufliche Möglichkeiten?

Habe eine 3 Jährige Ausbildung als Berufskraftfahrer und anschließend als Busfahrer gearbeitet. Nun ist mir der Führerschein entzogen und zusätzlich eine MPU auferlegt worden.

Was gibt es für berufliche alternativen und Möglichkeiten, die ich mit meiner Ausbildung ohne FS jetzt ausüben kann? Ohne jetzt groß umzulernen. Bis ich mein FS wieder erlange. Etwas was mit meiner Ausbildung kompatibel ist.

Mir fällt in meiner Situation nichts ein. Vielleicht habt ihr ein guten Beruflichen Vorschlag?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?