leihmutterschaft, ich versuche es nochmal

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Jutta,

ich habe erfolgreiche Erfahrungen in Thailand gemacht. Wegen einer etwaigen Strafbarkeit in Deutschland sollte man sich keine Sorgen machen, wenn alles im Ausland erfolgt. Der anschließende Ablauf mit den Behörden funktioniert dann je nach Konstellation reibungslos, sofern man sich innerhalb der deutschen Bestimmungen bewegt. Bei Fragen kannst du mich geren persönlich anschreiben.

LG

Hallo, danke für die Antwort, ja hätte da sogar mehrere fragen aber kann dir irgendwie nicht schreiben. Würde mich über eine pn freuen. Lg

0

Hallo Happyfather,

gerne würde ich mit dir auch Erfahrungen austauschen. Kann dich hier jedoch nicht persönlich anschreiben. Würde mich freuen, wenn du dich melden würdest.

Besten Gruß

0

Hallo Jutta! Diese Prozedur ist nicht einfach, aber doch ganz möglich. Du sollst es nur im Ausland durchführen, weil es hierzulande verboten ist. Sich an eine direkte Frau soll man nicht wenden, weil es sehr gefährlich ist. alle die leihmutter werden wollen können keine Garantie geben. Viele Deutsche können im Ausland das kind von einer Leihmutter bekommen. Man soll im Voraus bei einer Klinik fragen, ob das Kind deutsche Staatsangehörigkeit bekommen kann.(nicht in allen Ländern möglich)

Wie haben einen sohn in den USA mihilfe einer LM bekommen. Es ist aber ein komplizierter prozess, der sich nicht in ein paar zeilen erklären lässt, den jeder fall ist anders.

morgen also (heute) weisheitszähne ziehen große angst

ich bekomme heute auf der rechten seite beide weisheitszähne gezogen hab aber große angst davor also eher vom ziehen nicht von den schmerzen dannach ich weiß nicht was ich machen soll :/ kann mir vlt jemand sagen wie lang soetwas dauert und wie es abläuft

...zur Frage

Kind über eine Leihmutter austragen lassen.

Hallo, ich weiß das ich hier ein heikles Thema anspreche. Ich versuche seit 10 Jahren ein Baby zu bekommen. Das Ergebnis waren bisher 4 Fehlgeburten und 1 IUI. Mittlerweile kann und will ich es nicht mehr probieren. Aber ohne Kind wollen wir nicht. Adoption kommt für uns überhaupt nicht in Frage.

Wie komme ich an eine Leihmutter im Ausland? Wer kann mir da weiter helfen?

...zur Frage

Könnte man das so als Argument sagen (Geht um Leihmutterschaft)?

Also ich bin halt gegen die Leihmutterschaft, weil es für mich eine legale Form der Verhurung darstellt. Die "Mutter" bzw. Die Leihmutter bekommt so ein Auftrag bestimmt mehr als einmal im Leben.

Also mit Auftrag meine ich jetzt eben

-> Befruchtung des Mannes -> Geburt des Kindes

Und sowas eben mehrmals im Leben der Leihmutter.

Deswegen für mich fast schon eine legale Form der Verhurung . Zudem sind das dann auf Deutsch alle Bastarde. Ein Kind braucht eine Mutter und ein Vater.

Dann noch für mich das stärkste Argument: Wenn das Kind groß wird, will er bestimmt mal seine "Mutter" treffen.

Wenn er dann erfährt , dass seine Mutter theoretisch mehrere Kinder unterschiedlicher Männer hat, kann es sein, dass er das nicht verkraftet.

Was sagt ihr dazu?

Mfg

...zur Frage

Wenn die beste freundin zur leihmutter wird!?

Ich bin 30, leide seit ein paar jahren an einer seltenen autoimmunerkrankung, bin auf starke medikamente angewiesen. Jeder meiner behandelnden ärzte rät mir von einer schwangerschaft ab. Um zum einen das ungeborene kind nicht zugefährden u zum anderen mein eigenes leben. Mein mann u ich möchten aber doch so gern ein kind das unsere gene weiter trägt. Da leihmutterschaft in den niederlanden erlaubt ist, jedoch das suchen einer leihmutter strafbar bleibt ja nur die möglichkeit einen vertrauensvollen menschen in deutschland zu finden. Auch wenn es makaber klingt, meine beste freundin würde uns den traum vom "eignen kind" erfüllen. Ich weiß das die freundschaft nach der geburt auf eine sehr harte probe gestellt werden würde, da ich dann der glücklichstse mensch auf der welt wäre, sie allerdings zutiefst traurig, was ja alles verstänlich ist. Ich wäre ihr dann keine gute freundin. Allerdings würde ich es für schön erachten wenn sie am leben des kindes teil nimmt u , so wie jetzt auch, zur familie gehört.
Und würde das alles überhaupt so funktionieren, in amsterdam die befruchtung u in deutschland austragen. Mein mann wäre ja der biologische vater, würde das alleinige sorgerecht bekommen u ich würde das kind dann adoptieren. ??????? bitte nur um ernst gemeinte antworten

...zur Frage

Also nochmal die Frage zur Leihmutterschaft?

Also es ist verboten in Deutschland , weiss ich .Meine Frage ist es erlaubt eine Bekannte BZW. Eine Paar aus Deutschland will ein Kind für das Paar sagen wireine Freundin von dem Paarsie gehen ins Auland .Das Paar die Freundi und lassen die künstliche Befruchtung mit dem Sperma des Mannes da durch führen kehren dann nach Deutschla dzurück mir der dann höchst weilscheinlichen Schwangern ist das dann erlaubt ode muss das Kind im Ausland geboren werden auch und muss es eine frmde Person sein dsmit das Embrioynenchutzgesetzt nicht verletzt wird ? Uff hoffe meine Frage ist jetzt verständlicher .Meine Fragen sind rein höpotätisch es interessiert mich im Allgemeinen. Die Fragen kam mal im Bekanntenkreis auf.

2.Frage Darf die Frau bzw die Leimutter ,dass Kind droz Vertrag behalten wenn Sie das will ? und mus Sie dann das Geld an das Paar zurück zahlen

Danke fpr duw Antworten und sorry wegen meiner Recht Schreibung habe eine Leserechrschreibschwäsche?

...zur Frage

bekomme ich noch rückwirkend Pflegegeld fürs Kind

Hallo Habe ein 14 jährigen Sohn (Pflegekind ) für den bekomme ich seit 2 Jahren Pflegegeld davor von Geburt auf an habe ich nichts bekommen Nun habe ich gehört das ich einfach nochmal ein Antrag stellen sollte das es noch von dem er in mein Haushalt lebt nach gezahlt werden musste Wer kann mir sagen ob es machbar ist da Mann mir gesagt hat da er mit uns weitläufig verwandt ist mir nicht zusteht und jetzt auf einmal schon

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?