Leiharbeit. Beim Kunden nicht erscheinen?

4 Antworten

das hatte ich auch schon einmal. Du bist nicht dafür verantwortlich, Deine Kollegen mitzunehmen.

Du hast keine gewerbliche Erlaubnis, Personen zu befördern. Dafür gibt es bei den Leihbuden so wie bei uns damals noch diese Firmenbulis. Siehe hier Personenbeförderungsschein-Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung.

Freunde kann man mitnehmen im Auto, Kollegen bzw. andere Zeitarbeiter würde ich schon aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht mehr mitnehmen. Siehe hier Insassen-Unfallschutz.

Kommt Ihr alle 5 zu spät durch einen Unfall oder Panne, wird Dir das angelastet. Sonst würde ich dazu raten, mal mit Beratungshilfe zu einem Anwalt für Arbeitsrecht zu gehen oder zur Gewerkschaft.

Ich sollte & habe auch schon Leute mitgenommen, im Grunde ist es Nötigung seitens des Personaldisponenten. Die haben noch mit schmutzigen Klamotten mein Privatauto versaut & auch Popel an den Sitz geschmiert

Diese verlangt je nach Entfernung dann nochmals 6 € pro Tag. Bei 20 Arbeitstagen werden nochmals vom mickrigen Lohn 120 € abgezogen.

Etwas unklar was Du da schreibst.Hast Du was genascht?Stell Deine Frage später noch einmal aber deutlicher

Wenn du beim Kunden nicht erscheinst, gibt es eine Abmahnung, sofern du nicht irgendwie durch Krankheit oder dergleichen entschuldigt bist. 

Was möchtest Du wissen?