Leidet unsere Lehrerin an einem Religiösen Wahn? Was sind die Symptome beim Religiösen Wahn?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

es ist schon ganz schön gemein, über einen neuen lehrer so herzuziehen. klar, man kann den einen mehr mögen als den anderen, einige kann man absolut nicht ab, wieder andere nimmt man nicht einmal wahr.

aber steigert euch da nicht so rein. lehrer sind auch nur menschen. sie haben ihre fehler, schwächen und stärken wie jeder andere auch. wenn sie alleine lebt, bedeutet das nicht gleichzeitig, dass sie total einsam ist..

was andere erzählen ist immer mit vorsicht zu geniessen. lernt sie doch erstmal kennen. du sagtest, dass sie manchmal auch voll nett sein kann.. vielleicht reagiert sie auch hier und da mal über, weil sie merkt, dass man über sie lästert. das kann einen menschen schon sehr verunsichern - dann ist dieser mensch auch nicht mehr nett.

zu dem von dir erwähnten religiösen wahn findest du viele informationen im internet

lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine Religionslehrerin ist Gott durchaus ein Thema. Dabei schon auf Wahn zu schließen, ist etwas seltsam. Was bringt sie denn noch so an Wahnvorstellungen in den Religionsunterricht ein, außer Gott? Der Kirchenchor zählt ehrlich gesagt auch nicht so sehr, dann wären allein rund 4 Millionen Deutsche im religiösen Wahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, also es hört sich schon etwas extrem an, wobei ich deine subjektive Einstellung zu der Lehrerin nicht außer acht lasse. Vielleicht ist sie vom Typ her so, selbst wenn sie nicht Religionslehrerin wäre. Aber es gibt schon solche Leute mit Wahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind irgendwie zuviele "solls", um da wirklich etwas draus schlussfolgern zu können. Leben und leben lassen, finde ich.

Ich vermute, dass das alles böse Gerüchte sind, nur weil die meisten Schüler ihre Lebensweise und Ansichten nicht verstehen.

Anderssein wird halt leider immer noch nicht wirklich akzeptiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer meiner besten Freunde ist katholischer Priester, seine Haushälterin damals rannte dreimal täglich in die Kirche und was sowas von fromm, dass die keine Nonne geworden ist. Mein Freund nannte das den "Gnadenkoller". Schlagt ihr doch vor, sie solle ins Kloster gehen, da könne sie von morgens bis abends beten. Es würde mich interessieren, was sie zum Islam, Buddhismus, Judentum und Shintuismus zu sagen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarieTigger
11.10.2011, 17:44

Würde mich auch mal interessieren!

0
Kommentar von scallawags
11.10.2011, 17:51

Genau so hat man früher die Juden ausgegrenzt: Einfach alle zu religiös! Lass doch allen ihren Glauben, wie er ist. Auch diese Lehrerin untersteht der Schulaufsicht, sollte sie sich "im Wahn" betätigen, kann man entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten. Ich zweifele allerdings bei dieser Schilderung ziemlich daran.

0

Ich wette, sie ist unverheiratet und hat einen Dutt! In welcher Schule gibt es noch Religionsunterricht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wird Ihren Beruf sehr Ernst nehmen.Einen Wahn wird Sie sicher nicht haben.Sicher aber eine Klasse ,die von der Biebel noch nicht viel gehört hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?