Leider muss ich noch mal diese Frage stellen da es nicht erkennbar war das ich auf dem Bildauch mit unterschrieben Frage habe ich Vertrag mit dem Vermieter?

Unten hat die Hausverwaltung und ich und meine Betreuerin unterschrieben - (Recht, Mietrecht, Untermieter)

3 Antworten

Dir bleibt nichts anderes übrig als einen Anwalt für Mietrecht zu fragen, denn es sind immer noch wichtige Details die uns fehlen bzw. wir kennen nicht die ganzen Umstände.

Welche Kopie eines Mietvertrags hast Du bekommen, den des Hauptmieters? Der ist nicht relevant für Dich.

Der Vermieter kann auch nicht einfach die Wohnung des Hauptmieters untervermieten.

Das Schreiben von dem Bild ist ein Witz, total unprofessionell und zudem wäre die Befristung unwirksam.

Entweder Du beschreibst jetzt mal ganz genau wie es zu Besichtigung kam, was mit wem besprochen wurde und wer dabei war usw.

Nur dann kann man vielleicht eine Einschätzung geben.

Aber ich rate trotzdem zu einem Anwalt.


Also dann fang ich mal an

also ich hatte meine alte Wohnung verloren weil ich zulange im
Krankenhaus lag und ich soweit auch keine angehörigen habe die sich
darum kümmern könnten darauf hin das das Gericht mir eine
Betreuerin gestellt wie ich dann am 20.12.2014 alles hinter mir hatte
habe ich bei bei freunden gewohnt. Wie ich gemerkt habe das es mir
wieder bessergeht habe ich meine Betreuer gefragt ob sie mir eine
Wohnung besorgen kann da ich nicht meinen freunden zulasst fallen
wollte sie das das ganze zur kenntnis- genommen eine Woche drauf ruf
sie mich an sie hätte da eine super übergangs- Lösung für zwei
Jahre das wäre Top dann hat sie mir erklärt sie würde da einen
betreuen der für zwei Jahre eine Therapie macht und mir solange er
weg sei die Wohnung überlassen ich müsste keine Kaution Zahlen und
so weiter paar Möbel könnte er auch noch drin lassen ich habe na
klar dem ganz mit ihr zu gestimmt darauf hin hat sie alles weitere in
die Wege geleitet. Dann am 18.05.2015 waren wir bei der besagten
Hausverwaltung wie gesagt hab nur für die Schlüssel unterschrieben
und diese dubiose Vereinbarung und eine Kopie vom Mietvertrag
zwischen dem eigentlichen Mieter (Hauptmieter) und dem Vermieter ich
dachte das wird schon alles stimmen da ich die Betreuerin für so was
hatte ich habe weder zu dem zeit Punkt gewusst wer in der Wohnung
gewohnt hatte noch wie die Wohnung aussah und so weiter wie ich dann
die Schlüssel bekam habe ich dann zum ersten mal die Wohnung
gesehen mich erstmals der schlag getroffen alles verschifft braune
Fließen vom rauchen tausende Nägel in den wänden und so weiter ich
dachte mir oh mein Gott aber da ich vor meiner Erkrankung auf dem Bau
gearbeitet hatte hab ich mir gedacht das haste Früher in paar stunde
gemacht das wird schon gehen natürlich hatte ich mir voll kommen
übernommen also musste mir Hilfe holen die meine Betreuerin
organisiert hatte insgesamt habe ich dann noch um die 750 euro-
reingesteckt nur das ich einigermaßen in der Wohnung leben konnte so
alles hat soweit gepasst ich hab dann ganz normal meine miete gezahlt
dann ich glaub im Februar stand auf einmal der der eigentlich Mieter
Hauptmieter vor der Tür er will seine Wohnung jetzt haben und so
weiter ich nein ich habe das so ausgemacht das ich bis März 2017 die
Wohnung behalten darf dann hat er erst mal ruhe gegeben (kurze neben
Geschichte unter mir würde zu dem zeit Punkt eine1 Zimmerwohnung
frei) dann bekam ich am 14.10.2016 Ich ziettre mit diesem schreiben
teilen wir Ihnen mit, dass Der Hauptmieter die Wohnung in der
Brunnengasse XY zum 31 12 gekündigt hat wir haben die Kündigung
rechtlich prüfen lassen und sie müssen mir mitteilen dass zwischen
mir Ihnen und Herrn Hein keine vertragliche Beziehungen besteht und
wir die Kündigung anerkennen müssen ich muss die Wohnung bis
spätestens31.12 verlassen. Ich wusste erst mal nicht das ich tun
sollte da ich den Umzug keine fals so schnell und ich könnte es
gesundheitlich auch nicht wie ich das mache dann zum Glück sagt
meine Schwester komm sie macht ds für mich und dann war ich im
September 2016 bei meiner Schwester ich musste dann noch kurzfristig
in Krankenhaus habe mich aber dann entlassen da ich die Schlüssel
Übergabe schnellst möglich machen wollte am 29.112016 hat dann die
Schlüssel Übergabe stand gefunden und dann hat sich die Sache für
mich erledigt gehabt keine keinerlei weitere Worte gefallen und
neulich bekomme ich einen Anruf ich hätte plötzlich noch kalt
miete zu zahlen und ich soll sie bist 10.08.2017 zahlen so jetzt
habe ich alles rein Geschrieben ich hoffe sie können mir da helfen
=)

0
@Murpg

Da ich kein Jurist bin kann ich das rechtlich nicht beurteilen.

Das ist so kompliziert und Du solltest wirklich einen Anwalt beauftragen oder Du zahlst die Forderung und hast keinen Ärger.

0

Schon verzwickt, da hier verschiedene Personen/Parteien beteiligt waren/sind. Ich würde als erstes mal bei der Betreuerin vorstellig werden und diese um Hilfe bitten die Situation zu klären und aufzulösen. Die Forderung muss ja exakt aufgeführt sein und den Zeitraum benennen, der noch nachzuzahlen wäre.

Danke aber ich will kein Cent mehr ausgeben mit der Betreuerin bin leider auch nicht im gutem  auseinander gegangen da sie mein geld aus geben als wärs ihrs nja danke  trotzdem danke der Vermieter musst ja irgend ein vetraglich was haben sonst hätte ich mit keinem eine vertragliche Bindung somt wäre die Sache auch vom tisch

0

Mit diesem Ausschnitt kann man absolut überhaupt nichts anfangen. Bitte konkrete Infos.

Mehr habe ich nicht Also dann fang ich mal an
also ich hatte meine alte Wohnung verloren weil ich zulange im
Krankenhaus lag und ich soweit auch keine angehörigen habe die sich
darum kümmern könnten darauf hin das das Gericht mir eine
Betreuerin gestellt wie ich dann am 20.12.2014 alles hinter mir hatte
habe ich bei bei freunden gewohnt. Wie ich gemerkt habe das es mir
wieder bessergeht habe ich meine Betreuer gefragt ob sie mir eine
Wohnung besorgen kann da ich nicht meinen freunden zulasst fallen
wollte sie das das ganze zur kenntnis- genommen eine Woche drauf ruf
sie mich an sie hätte da eine super übergangs- Lösung für zwei
Jahre das wäre Top dann hat sie mir erklärt sie würde da einen
betreuen der für zwei Jahre eine Therapie macht und mir solange er
weg sei die Wohnung überlassen ich müsste keine Kaution Zahlen und
so weiter paar Möbel könnte er auch noch drin lassen ich habe na
klar dem ganz mit ihr zu gestimmt darauf hin hat sie alles weitere in
die Wege geleitet. Dann am 18.05.2015 waren wir bei der besagten
Hausverwaltung wie gesagt hab nur für die Schlüssel unterschrieben
und diese dubiose Vereinbarung und eine Kopie vom Mietvertrag
zwischen dem eigentlichen Mieter (Hauptmieter) und dem Vermieter ich
dachte das wird schon alles stimmen da ich die Betreuerin für so was
hatte ich habe weder zu dem zeit Punkt gewusst wer in der Wohnung
gewohnt hatte noch wie die Wohnung aussah und so weiter wie ich dann
die Schlüssel bekam habe ich dann zum ersten mal die Wohnung
gesehen mich erstmals der schlag getroffen alles verschifft braune
Fließen vom rauchen tausende Nägel in den wänden und so weiter ich
dachte mir oh mein Gott aber da ich vor meiner Erkrankung auf dem Bau
gearbeitet hatte hab ich mir gedacht das haste Früher in paar stunde
gemacht das wird schon gehen natürlich hatte ich mir voll kommen
übernommen also musste mir Hilfe holen die meine Betreuerin
organisiert hatte insgesamt habe ich dann noch um die 750 euro-
reingesteckt nur das ich einigermaßen in der Wohnung leben konnte so
alles hat soweit gepasst ich hab dann ganz normal meine miete gezahlt
dann ich glaub im Februar stand auf einmal der der eigentlich Mieter
Hauptmieter vor der Tür er will seine Wohnung jetzt haben und so
weiter ich nein ich habe das so ausgemacht das ich bis März 2017 die
Wohnung behalten darf dann hat er erst mal ruhe gegeben (kurze neben
Geschichte unter mir würde zu dem zeit Punkt eine1 Zimmerwohnung
frei) dann bekam ich am 14.10.2016 Ich ziettre mit diesem schreiben
teilen wir Ihnen mit, dass Der Hauptmieter die Wohnung in der
Brunnengasse XY zum 31 12 gekündigt hat wir haben die Kündigung
rechtlich prüfen lassen und sie müssen mir mitteilen dass zwischen
mir Ihnen und Herrn Hein keine vertragliche Beziehungen besteht und
wir die Kündigung anerkennen müssen ich muss die Wohnung bis
spätestens31.12 verlassen. Ich wusste erst mal nicht das ich tun
sollte da ich den Umzug keine fals so schnell und ich könnte es
gesundheitlich auch nicht wie ich das mache dann zum Glück sagt
meine Schwester komm sie macht ds für mich und dann war ich im
September 2016 bei meiner Schwester ich musste dann noch kurzfristig
in Krankenhaus habe mich aber dann entlassen da ich die Schlüssel
Übergabe schnellst möglich machen wollte am 29.112016 hat dann die
Schlüssel Übergabe stand gefunden und dann hat sich die Sache für
mich erledigt gehabt keine keinerlei weitere Worte gefallen und
neulich bekomme ich einen Anruf ich hätte plötzlich noch kalt
miete zu zahlen und ich soll sie bist 10.08.2017 zahlen so jetzt
habe ich alles rein Geschrieben ich hoffe sie können mir da helfen
=)

0

Was möchtest Du wissen?