Leiden mit der Kupferspirale- Besserung in Sicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich habe mir anfang des jahres auch die kupferkette legen lassen. bei mir war es nur unangenehm und während der periode tat es was mehr weh als sonst. ansonsten hatte ich da kaum probleme bis ich das ding nach einem halben jahr in den händen gehalten habe. ich habe dann vor einigen tagen die kupferspirale legen lassen. das einsetzen war nur ein wenig unangenehm und nicht so schlimm wie bei der kupferkette. ich hatte die ersten beiden tage ein wenig unterleibsschmerzen, aber nicht so das ich medis nehmen musste. heute ist der dritte tag und ich habe keine blutungen mehr und auch keine schmerzen. hin und wieder merke ich kurz noch etwas, aber das ist so wenig, das merk ich kaum noch. ich denke dein körper kommt mit dem fremdkörper nicht klar, denn sowohl kupferkette als auch spirale sind fremdkörper die deinen körper stressen. anscheinend "will" dein körper ihn nicht und versucht ihn abzustoßen. daher können die schmerzen kommen. weißt du denn ob das teil richtig gelegt wurde? vielleicht ist es blöd verrutscht... ansonsten würde ich dir raten sie ziehen zu lassen! ich habe übrigens "nur" 288 für die kette bezahlt und jetzt 150 für die spirale! du wurdest ja total übers ohr gehauen du arme :(

Hallo,

es wird wahrscheinlich nicht besser werden. Aber wieso bitte hat der FA Dir die Kupferspirale gelegt, wenn Du eh schon Probleme mit der Monatsblutung hattest? Gerade dann ist sie nun wirklich nicht geeignet.

Ich drücke Dir die Daumen, dass sich die Beschwerden bessern - ansonsten hilft nur das Ziehen.

Grüße!

Funkyflower98 29.08.2012, 09:28

Hallo Claudia,

Danke für deine Antwort. :-) Es sollte ja eigentlich die Gynefix sein, da sollten diese Probleme nicht auftreten. Die Spirale war jetzt quasi die Notlösung. Und meine FA hat behauptet, dass die Schmerzen nicht schlimmer würden, nur die Blutung stärker! :-( Hast du selbst eine Kupferspirale? Wenn ja, wie ist das so bei dir....?

Liebe Grüße

0

Vielleicht solltest du die Frauenärztin wechseln?

Von einer FA kann man ja wohl erwarten, dass sie dich umfassend informiert und berät.

Funkyflower98 28.08.2012, 16:32

Ja, das hab ich auch schon überlegt. Zumal ich u.a. gelesen hab, dass das Halten der Gynefix hauptsächlich vom Geschick des FA abhängt.... Ich hab grad erst zu dieser FA gewechselt, weil ich bei meiner Kassenärztin nicht unter 6 Monaten einen Termin bekomme :-(

0
bruno84 28.08.2012, 16:43
@Funkyflower98

Dann weißt du jetzt, warum man dort so schnell einen Termin bekommt. :-(

Leider kann ich als Mann keine Erfahrungen beitragen. Und so richtige viele Leute haben sich ja noch nicht gemeldet.

Ich wünsche dir alles Gute!

0
Funkyflower98 29.08.2012, 09:29
@bruno84

Naja, sie arbeitet stundenweise im Krankenhaus in der Gynambulanz- die nehmen ja hoffentlich auch niemanden, der nichts kann?! Sie hat die Praxis grad neu eröffnet, daher die schnellen Termine. Aber sie ist halt doch recht jung noch, vl fehlt es da einfach an Erfahrung......

Danke und Lg

0

Was möchtest Du wissen?