Leiden in Schwangerschaft (Medikamenteneinnahme)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Probiere mal das:

Hühnerbrühe trinken

Und hole Dir Eukalyptusbonbons, die helfen auch. Reibe Brust und Rücken mit einer Erkältungssalbe wie Pulmotin ein.

Lass warmes Wasser in eine Schüssel, gib etwas Erkältungssalbe dazu und stelle die Schüssel über Nacht ans Bett - das befreit die Atemwege.

Und Erkältungsbad nehmen.

Viel schlafen.

Hat meinen Kindern immer geholfen.

Du kannst auch einen schwarzen Rettich aushöhlen, Kandis reingeben und den Saft dann trinken.

Ich hatte vor etwas 1,5 Jahren auch so einen blöden Husten. Hab mir dadurch sogar eine Zwerchfellentzündung zugezogen.

Das oben Genannte hat geholfen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NewDisaster
10.08.2016, 04:43

Versuche ich gleich mal morgen bzw. kaufe mir noch die nötigen Mittel, vielen lieben Dank! :)

0

Geh zur Hebamme, du hast doch hoffentlich eine. Die darf Dir zwar nichts verschreiben, aber vielleicht hilft ja schon Akkupunktur (wenn sie das im Angebot hat).

Bei Atemwegserkrankungen nehme ich gerne Soli-chlorophyll Öl s 21 zur Hilfe


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NewDisaster
10.08.2016, 04:44

Klar hab ich eine :) ich frag da mal nach! 

Kann man denn das Öl auch während einer Schwangerschaft verwenden? 

0

Was möchtest Du wissen?