Leide unter Liebeskummer?

3 Antworten

Sprich sie einfach mal an, das ist besser als still leiden zu müssen mit Liebeskummer.. :-) falls Sie doch mal nein sagen würde, nimm es positiv statt negativ . Es gibt noch mehr Mädchen da draußen in dieser weiten Welt, nicht nur eine. :-)

Du hast dir eigentlich die Antwort schon gegeben. Du musst es ihr sagen wenn du sonst nur ''nervös'' bis. Aber du solltest dich davor auf alles einstellen

Hallo, wenn du sagst sie sei auch in dich verliebt, warum gestehst du nicht einfach deine Liebe zu ihr? Sei offen und ehrlich.

Wie kann ich es schaffen, mich gegenüber der Person, in die ich verliebt bin, nicht mehr so bekloppt zu verhalten (siehe Beschreibung)?

Ich bin seit langem in eine Person verliebt, dies beruht aber nicht auf Gegenseitigkeit und es gibt auch noch andere Gründe, warum ich mit ihr nicht zusammen sein kann/will.

Jedoch verhalte ich mich ihr gegenüber oft sehr unangemessen, wenn es mir eh schlecht geht (ich leide an mehreren Krankheiten).

Mein Verhalten ihr gegenüber sieht dann folgendermaßen aus:

- Ich erzähle ihr übermäßig davon, wie schlecht es mir geht, mit dem Hintergrund, ihr Mitgefühl zu bekommen, damit ich mir quasi einreden kann "Wenn sie so mit mir mitleidet, scheint sie mich ja doch irgendwo zu lieben." (Ich weiß, es ist purer Selbstbetrug, aber ich will/kann manchmal nicht anders, weil ich wenigstens so etwas Zuwendung von ihr bekomme.)

- Ich verhalte mich ihr gegenüber dümmlich, weil ich nicht weiß, wie ich aus diesem Dilemma rauskommen soll.

- Ich habe ihr sogar mal gesagt, dass ich mich umbringen will* (nicht in Bezug auf meinen Sehnsucht nach ihr, sondern wegen einer schweren Krankheit, die ich schon länger habe). Damit wollte ich auch erreichen, dass sie endlich sieht, wer ich bin und dass ich sie in gewisser Weise brauche.

Das Problem ist, dass sie es anscheinend überhaupt nicht kapiert, wie sehr ich unter dieser Sehnsucht nach ihr leide und sie mich wegen meinem Verhalten entweder wie dumm behandelt oder Dritte interveniert, die sich um mich kümmern sollen, da ich potenziell eigengefährdend wirke.

Ich weiß echt nicht mehr, was ich noch tun soll, da sie nicht merkt, um was es mir eigentlich geht und ich ihr das nicht sagen möchte, weil sie sich mir gegenüber von Anfang an nicht so verhält, dass ich sie lieben möchte. Dennoch bin ich in sie verliebt, obwohl sie mich wirklich nicht verdient hat.

Kann man da irgendwie halbwegs unversehrt rauskommen? (Davon abgesehen ist es mir sowieso ein Rätsel, wie man in jemanden verliebt sein kann, der sich nicht wirklich liebenswert einem gegenüber verhält.)

* Keine Sorge, ich bin nicht ernsthaft suizidgefährdet, aber ich wünsche mir ständig, dass meine qualvollen Schmerzen wegen einer Krankheit enden.

...zur Frage

Wie lenkt ihr euch bei Liebeskummer ab? (Unglücklich verliebt)?

Hi Leute,

es ist total doof, aber ich brauche gerade einfach Ablenkung...

Ich bin nun tatsächlich schon wieder verknallt und das ist eine furchtbar komplizierte Geschichte, die ich hier gar nicht aufschreiben möchte... Wichtig ist gerade nur, dass es Gründe gibt, warum ich (noch) nicht mit ihm zusammen sein kann und auch nicht weiß, ob ich es jemals sein werde. Wir sind aber sehr gute Freunde, wodurch ich ihn dennoch sehe und das möchte ich auch nicht beenden. Nun hat aber schon seine Stimme am Telefon gereicht, dass ich gerade absolut nicht zur Ruhe komme und sehr stark unter meinen Gefühlen leide.

Vielleicht hat der ein oder andere einen Tipp für mich, wie es mir möglich sein könnte, dennoch bald schlafen zu gehen? Ich muss nicht früh raus, aber die ganze Nacht aufbleiben macht die Sache ja nun auch nicht besser =(

...zur Frage

Verliebt in einen Lehrer / Liebeskummer. Was tun?

Hallo! Ich habe folgendes Problem: Ich bin in einen Lehrer verliebt. Ich bin nicht seine Schülerin, aber er ist im Schulchor, so wie ich. Er ist ca. Mitte bis Ende 30 und ich bin 15 Jahre alt. Schon seit Anfang des Schuljahres schwärme ich für ihn, jetzt habe ich mich aber richtig verliebt. In letzter Zeit sehe ich ihn auch häufiger. Wenn ich ihn sehe und er mit mir redet, bin ich total glücklich. Aber wenn ich dann alleine bin, bin ich immer total traurig, weil ich weiß, dass es sowieso nichts wird. Jeden Abend höre ich traurige Musik und weine seinetwegen. Mir wird manchmal richtig schlecht vor Liebeskummer. Dieses Problem hatte ich schon mal in der fünften/sechsten Klasse. Ich war damals auch in einen Lehrer verliebt und war ständig deprimiert. Es wurde erst besser, als er die Schule gewechselt hat. Danach war ein noch ein dreiviertel Jahr traurig, aber dann über ihn hinweg. Ich will nicht, dass es wieder so schlimm wird. Immer verliebe ich mich nur in viel ältere Männer, die ich nie bekommen kann. Das macht mich echt fertig. Kann mir jemand einen Ratschlag geben? Danke.

...zur Frage

Sie ist meine erste große liebe doch leide unter liebeskummer?

Hallo mein name ist Anastasia und ich bin 16 jahre alt. Vor zwei jahren habe ich ein mädchen aus amerika kennengelernt und habe mich in sie verliebt, doch das wurde nichts und sie hatte mich daraufhin nach 2 monaten verlassen (wir hatten keine fernbeziehung und waren nur freunde). Die zeit war die schlimmste ohne sie obwohl wir nie etwas hatten, aber später nach diesen zwei jahren (wir hatten öfters mal kontakt gehabt) haben wir uns beide unsterblich ineinander verliebt und sie hatte mir alles erklärt wieso sie mich verlassen hatte. (Sie leidet unter depressionen und anorexia) aber jetzt nach zwei monaten beziehung tut sie das gleiche was sie davor auch getan hatte als sie ging. Ich bin mir zu 100% sicher das sie mich liebt und das stelle ich nicht in frage, aber jetzt macht sie andeutungen davon das sie sich das leben nehmen will und sie blockt mich komplett ab. Ich habe leider auch depressionen und leide unter emotionalen stimmungen, weshalb ich sie öfters sehr in die enge treibe. Meine frage daher ist, wie soll ich vorgehen da ich einfach nichtmehr weiter weiß. Es schmerzt mich zu tode daran nur zu denken sie nie wieder zu sehen oder das sie etwas tut, doch ich komme einfach nicht an sie heran. Sollte ich ihr zeit geben und öfters versuchen ihr zu zeigen was sie mir bedeutet und einfach da zu sein, obwohl ich darunter genauso leide? Wir haben oft von einer gemeinsamen zukunft geredet und das sie sich nicht vorstellen kann ohne mich zu leben und ich weiß, ich wäre nicht in der lage darüber hinwegzukommen da sie der perfekteste mensch ist den ich jemals kennenlernen durfte. Es ist das erste mal in meinem leben das ich mich lebendig fühle und ohne sie verspüre ich eine tiefe und leere depression genau wie das erste mal als sie ging, nur intensiver. Wäre für hilfe sehr dankbar, LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?