Leide ich unter einer sozialen Phobie (Hilfe)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu einer sozialer Phobie gehört viel mehr, als nur ein "mulmiges Gefühl" oder ein bedrengtes Gefühl. Wie @Tamtamy schon geschrieben hat, gibt es weitaus mehr Symptome.

Ich beschreibe dir einmal wie es bei mir ist, da ich an einer sozialen Angstsstörung leide.

- In bestimmten Situationen bekomme ich:
• Schweißausbrüche
• Atemnot
• Herzrasen
• Bauchschmerzen/Übelkeit
• Panikattacken
• Black outs
... und manchmal beginne ich auch zu zittern.

Allerdings ist es auch nicht bei jedem gleich, das sind nur meine Symptome.

Folgende Situationen machen mir Angst:

• in der Schule aufzeigen
• unter vielen Menschen sein
• Essen, wenn andere Menschen anwesend sind
• Einkaufen
• Telefonieren, manchmal auch SMS schreiben
• wenn die ganze Aufmerksamkeit auf mir liegt

Und noch mehr.

Trifft eine und mehrere Situationen und/ oder Symptome bei dir auf, kann es sein, dass auch du unter einer Sozialen Phobie leidest.

Ich denke aber eher, dass du unter extremer Schüchternheit und vielleicht auch Introversion leidest.

Wie sieht es mit deinem sozialen Umfeld aus? Gehst du noch mit Freunden weg, und wenn ja, treten diese Symptome dabei ebenfalls auf?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Orientierung kannst du mal dieses hier lesen aus dem ICD (das für unser Gesundheitssystem geltende Diagnosesystem):

Soziale Phoben (F40.1)
Furcht vor prüfender Betrachtung durch andere Menschen, die zu Vermeidung sozialer Situationen führt. Umfassendere soziale Phobien sind in der Regel mit niedrigem Selbstwertgefühl und Furcht vor Kritik verbunden. Sie können sich in Beschwerden wie Erröten, Händezittern, Übelkeit oder Drang zum Wasserlassen äußern. Dabei meint die betreffende Person manchmal, dass eine dieser sekundären Manifestationen der Angst das primäre Problem darstellt. Die Symptome können sich bis zu Panikattacken steigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfannkuchen20
30.11.2016, 12:23

Ja ich habe vorhin auch innere Panik bekommen. Ich musste gleich unbedingt wieder gehen.

0

Hast du die Frage nicht gerade erst unter einem anderen Namen gestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
30.11.2016, 12:28

He, nicht die Symptome triggern!
"Furcht vor prüfender Betrachtung durch andere Menschen."

0

Was möchtest Du wissen?