Leide ich an Esssucht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ob er wirklich eine Esssucht ist weiß ich nich. Ich würde dir aber empfehlen mit deinen Eltern darüber zu reden. Sie werden dir bestimmt helfen eine Lösung zu finden. Sonnst rede vielleicht mit Leheren die kennen bestimmt eine Stelle bei der du dich melden kannst wo du Hilfe bekommst. Suche dir aufjedenfall Rat was du dagegen machen kannst den gut ist dein körperlicher als auch seelischer Zustand gerade garnicht. Ich wünsche dir dabei viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist natürlich ein Problem, wenn es dich so sehr beeinflußt.

Du solltest dir Gedanken machen, warum du ist, nicht dir nur einfach vornehmen es zu ändern, weil man das sehr schnell bricht. Wenn du Lust verspürst etwas zu essen und losgehst um dir etwas zu holen bleib stehen und überlege, warum du essen willst, ob es wirklich Hunger ist, Langeweile, oder weil dich etwas bedrückt.

Dermaßen dick bist du nicht, aber wenn du es nicht schaffst dein Verhalten von alleine zu ändern solltest du dir Hilfe von anderen suchen. Anfangen kannst du bei Eltern, sofern du zu Hause wohnst. Sie sollen einfach mal mit drauf schauen, wie viel du isst. Auch wenn es nerven wird, wenn sie dich darauf hinweisen. Notfalls stell dir sogar einen eigenen Plan auf, wie viel du an diesem Tag essen willst/darfst und versuche es langsam auf eine gesunde Menge zu reduzieren.

Wenn es dermaßen zwanghaft ist, dass du es gar nicht unter Kontrolle bekommst versuche mit einem Arzt oder Therapeuten zu sprechen. Es kann sogar körperliche Ursachen haben, wobei es meist aber eher Streß / psychische Probleme sind, die einen in so etwas treiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlwaysRemember
19.10.2012, 00:41

Das habe ich mich schon öfter gefragt. Wohl weil ich bedrückt bin. Meine Eltern würde meine Probleme nicht ernst nehmen, das weiß ich.

0

gaaanz viel wasser trinken... stell dir neben dich permanent eine große flasche wasser! Immer wenn du nur das kleinste bisschen Hunger hast, trinkst du solange es besser wird. Hat mir echt geholfen weil ich vorher, statt zu trinken , schokolade und anderes zeug gegssen hab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlwaysRemember
19.10.2012, 00:32

Das werde ich mal ausprobieren, danke!

0

Hast du viel Stress, ist vorher was pasiert als du dein Essverhalten verändert hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlwaysRemember
19.10.2012, 00:32

Ich fühl mich halt nicht wohl. Versinke wohl auch öfter mal in Selbstmitleid. Stress hatte ich öfter in der Schule. Aber eigentlich kam es einfach so..

0

Rede am besten mal mit deinen Eltern und mit einem Arzt, die können dir helfen. Ansonsten: Stelle dir einen Essplan auf. Frühstück, Mittag, Abendbrot zum Beispiel und halte dich daran. Wenn du zwischendurch wieder Verlangen verspürst, trink erst einmal ganz viel Wasser oder Tee. Was auch arg hilft: Salat essen!!! Den kannst du variieren. Mit Möhre, Gurke, Eisber oder anderen, Kernen, Paprika, Champinions,........ usw usw. Dazu kanns tdu dir ganz einfach ein dezentes Dressing machen: Minischwap Sonnenblumenöl mit Minischwapp Wasser, Salz und Pfeffer, meinetwegen auch Knobi oder Muskat dazu, über den Salat und fertig ist. Schmeckt superlecker, kannst du immer abändern, stopft und ist gut für Gewicht. Trotzdem mal zum Arzt, das kann nämlich auch an anderen Sachen liegen. Lass mal dein Blutbild checken (:

Gute Beserung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlwaysRemember
19.10.2012, 00:49

Danke für die hilfreiche Antwort! :) Auch das werde ich mal ausprobieren.

0

Hallo (:

Also ich würde nicht direkt sagen das du eine Esssucht hast. Ich wog als ich 15 war bei einer Größe von 1,71 auch schon 70 Kilo und hab mich fett gefühlt. Aber genau diese 7 auf der Waage hat mich bisschen wach gerüttelt, ich hab auch liebend gerne gegessen vorallem diese gottverdammten Spaghetti mit Carbonara -.- Hab mich dann sofort im Fitnessstudio angemeldet und nur noch Salat einmal am Tag gegessen. Das Abnehmen hat funktioniert. Aber halt extrem bedingt. Nun denn, was ich jetzt sagen wollte ist:

Es ist überhaupt nicht schlimm gerne zu essen, aber halt in Maßen. Was isst du denn? Fettige Sachen wie FastFood etc. oder auch mal Fisch oder Putenstreifen in nem Salat? Was ich damit sagen will ist, wenn du weiterhin nicht auf Essen verzichten willst und trotzdem abnehmen willst versuch deine Nahrung ein wenig umzustellen zum Beispiel morgens statt Weißbrot oder Toast, Knäckebrot nen Apfel oder Volkornbrot. Dann nach der Schule dir etwas richtiges zu essen zu machen - also etwas warmes - und dann abends auch nur leichte Kost und keine Kohlenhydrate und versuchen paar Stunden bevor du schlafen gehst das letzte Mal zu essen, ich hatte mein Limit auf 6 Uhr danach hab ich nichts mehr gegessen. Geh Abends ruhig mal Joggen - nicht direkt ne Stunde - fang leicht an. Mach dir einen Plan das du nicht mehr als 1500 - 1800 kcal am Tag isst.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlwaysRemember
19.10.2012, 00:43

Danke :-). Ich werde es versuchen.. und wenn ich mich durch den Tag hungern muss. Ich will dieses ständige Essen einfach nicht mehr

0

Ich kenn das.ich denke auch nur an essen h aaahaa hab auch genau das gleiche Problem. Aber denke das es bei miir durch den Sport kommt das ich die ganze Zeit lust habe was zu essen oobwohl iich schon satt bin. Ka machst du auch Sport oder bereiten dier schen Grosses Kopfzerbrechen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlwaysRemember
19.10.2012, 00:34

Derzeit treibe ich keinen Sport. Kann ich auch zeitlich nicht mehr..

0

Was möchtest Du wissen?