Leide ich an einer Persönlichkeitsstörung (Borderline)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi

Eine aussagekräftige Diagnose deiner Probleme ist leider nicht machbar ohne dich persönlich gesehen zu haben.

Dennoch anhand deiner sehr ausführlichen Schilderung, weiche ich von deiner Vermutung auf Borderline eher ab. Bei dir liegt doch manches, unverarbeitetes Ergeignis vor welches sicherlich in absehbarer Zeit begutachtet und allenfals bewältigt werden sollte.

Jedoch durch das schleichende anbahnen deines erwähnten Alkoholproblemes, könnten sich deine Stimmungsschwankungen eher verschlechtern.

Diesbezüglich finde ich deinen Schritt, dir professionelle Hilfe holen zu wollen, sehr gut. Wende dich daher an deinen Hausarzt und lass dich komplett checken.

Gerne darfst du mir auch privat schreiben, sollte dir dies lieber sein. Deine "Methoden" würden mich interessieren.

Ich hoffe du wirst deinen Weg gehen und wünsche dir alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll ein Laie im Internet feststellen ob du an einer Persönlichkeitsstörung leidest? Selbst ein Fachmann würde online keine Diagnose abgeben, das wäre einfach unprofessionell. Es geht vorrangig nicht um das vorhandensein von Diagnosekriterien sondern um deren Ausprägung und das lässt sich ausschließlich im persönlichen Gespräch feststellen. Was allerdings in deiner Fragestellung ersichtlich ist, ist, dass du dich zu dieser Thematik im Internet gut eingelesen hast, das merkt man anhand einiger Begriffe die im Alltag keiner so beschreiben würde. Sinnvoll ist es allerdings nicht, sich ohne gesicherte Diagnose in ein Erkrankungsbild hinein zu steigern stattdessen wäre es besser darüber nachzudenken was es für gesündere Methoden und Bewältigungsmechanismen gäbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, das mit der Therapie ist eine gute Idee und hilft dir, besser klar zu kommen.Vielleicht ist der/die erste Therapeutin nicht der/die Richtige. Sei nicht enttäuscht, wenn es nicht sofort mit der Chemie stimmt, schau dir dann noch Weitere an.
Ich würde dir eine ältere Frau empfehlen.
Du bist nicht Schuld an der Situation und auf jeden Fall sind die Probleme die du hast es wert, eine Therapie zu machen.
Wundere dich nicht, wenn du das Gefühl hast, du redest die ganze Zeit. Du wirst selten eine Anweisung bekommen, wie du Probleme lösen kannst. Du therapierst dich im Idealfall praktisch selbst und lernst zu akzeptieren, wie du bist und die Wut unter Kontrolle zu kriegen.
Du bist ein schlaues Mädchen und ich finde es sehr bewundernswert, dass du das in Angriff nimmst. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malaikastar
11.05.2016, 00:00

Bordeline würde ich auch ausschliessen, aber ich bin kein Arzt.

0

Eine Diagnose wird dir nur ein Psychologe geben können. Persönliche Einschätzung, klingt nicht sonderlich nach Borderline...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Borderline, eher starke Depressionen infolge gewaltbelasteter Kinderstube

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?