leide an mittleren bis starken Depressionen und habe Probleme mit dem Jobcenter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Jobcenter hat nicht das recht dich in eine andere stad abzuschieben sie dürfen dich nur  zum bewerben für einen Job Adressen von einer anderen statt geben solange du Nicht dazu umziehen musst..!

Wen es  so wenige Jobs da gibt  könntest du mal darüber nachdenken in de Nachbarstad einen job zu machen,.!

Dazu musst du nicht umziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von feierlaune1
04.02.2017, 16:36

du redest dummes zeug. natürlich hat jeder die pflicht sich bundesweit zu bewerben. in welcher welt lebst du denn? sie können sie also auch von berlin nach buxtehude schicken.

sie muss natürlich nicht umziehen, dann möge sie auch auf leistungen verzichten.

0

Hast du Gutachten über deine Depressionen und deinen Allgemeinzustand?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

depressionen sind behandelbar und gut einstellbar.

das jobcenter will dich nirgendwo hin abschieben. allerdings hast du die pflicht deinen bedarf zu senken u. zu beseitigen. dazu bist du verpflichtet dich deutschlandweit zu bewerben. tust du dies grundlos nicht, wird man dich eben sanktionieren.

das ende ist es natürlich nicht. du baust dir ein neues netzwerk auf, du kannst weiter kontakt halten mit alten freunden über soziale medien. dein privates problem interessiert keinen menschen und man kann natürlich probleme schüren, wo garkeine sind.

du hast zwei möglichkeiten: such dir arbeit und zwar bundesweit oder lass es bleiben und verzichte auf leistungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?