Leichtmetallfelgen mit Schöagschrauber anbringen?

7 Antworten

Benutze am besten einen Drehmoment Schlüssel. 

Wieviel Nm du brauchst kannst du im Serviceheft nachschauen oder nach Herstellerangabe. 

Und denke immer daran die Radschrauben über Kreuz anzuziehen. 

Bei mir müssen die Felgen mit 110 Nm festgezogen werden.

Ich benutze eigentlich immer meinen Schlagschrauber, der ist beim Festdrehen auf 100 Nm begrenzt. Die letzten 10 Nm mache ich dann IMMER mit dem Drehmomentschlüssel.

Einen Drehmomantschlüssel braucht man um die Radschrauben mit dem richtigen Drehmoment festzuziehen, egal ob man die per Hand, Radkreuz oder Schlagschrauber angedreht hat.

Was nun offenbar Keiner weiss (oder Jeder sich davor verschliesst) ist, dass man bei Leichtmetallfelgen eigentlich gar nicht den Schlagschrauber verwenden darf. Zum Lösen ist es nicht tragisch, aber zum Festziehen ist der eigentlich tabu.

Schaut man aber bei Reifendiensten mal zu stellen die beim Anschrauben der Räder ihre Qualitäts-Schlagschrauber nicht mal schwächer und knallen die so fest dass der Einsatz des Drehmomentschlüssels nur noch eine Showeinlage ist. Die knacken auf völlig überfesten Radschrauben herum. Das praktizieren die schon seit Jahrzehnten so ohne dass ich von dadurch defekten Felgen hörte.

Nun kommt auch noch dazu, dass sich die Felgen nach der Montage gern noch etwas setzen, also man nach 50Km nochmal nachziehen muss. Bei den überfesten Radschrauben, wie man sie von Reifendiensten erhält, ist das Nachziehen dann überflüssig. Hat man unterwegs einen Platten hat man aber auch massive Schwierigkeiten mit seinem bescheidenen Bordwerkzeug die Schrauben zu lösen.

Aus meiner Erfahrung kann ich auch bestätigen dass meine Leichtmetallräder nach einem Wechsel immer nach kurzer Zeit lose waren wenn ich mich nach Vorgabe an das Festziehen gehalten habe. Auch ich ziehe die jetzt etwas fester (nach Gefühl) und die bleiben jetzt auch fest.

Zu Deiner Frage, Du kannst durchaus den Schlagschrauber benutzen. Zum Festschrauben sollte der mindestens in der Kraft begrenzt werden. Alle Schrauben sollten ohnehin per Hand auf Festigkeit überprüft werden, also vor dem Losfahren nochmal alle Schrauben mit der Hand nachziehen.

nunja das.Richtige drehmoment ist wichtig zu locker und sie Fallen evtl raus und zu fest du schädigst das Gewinde und die Schrauben und sie brechen im schlimmsten fall... Beides ist sehr unlustig also IMMER mit Drehmoment arbeiten!

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ Meister

egal ob Nuss - Radkreuz oder Schrauber - bei Anschlag aufhören, den Rest mit dem Drehmomentschlüssel - nicht vergessen, nach etwa 50 Km nochmals nachziehen

bei etwas Achtsamkeit wird kaum was passieren

Was möchtest Du wissen?