Leichtes ziehen im Zahn

5 Antworten

Ich würde bei Gelegenheit (möglichst bald) zum Zahnarzt gehen, denn wenn sich da "unterirdisch" was anbahnt, zieht's etwas mehr. Wurzelbehandlung wäre nicht ganz so lustig. Liest sich, als wenn er im inneren "arbeitet".

Echt ? Danke für den Tipp wär ich niemals drauf gekommen ihre hellen Köpfe (; Aber ich nehme an ihr fahrt dann wohl auch wegen einem Kratzer ins Krankenhaus.

Also natürlich kann dir der Zahnarzt helfen.

Du kannst aber auch zum normalen Hausarzt gehen und dir ein Antibiotika und einen Entzündungshemmer verschreiben lassen. Die Wahrscheinlichkeit das die Entzündung abheilt ist sehr hoch.

Natürlich kann dir auch der Zahnarzt Antibiotika Verschreiben gegen die Entzündung aber meist macht er das nicht weil er dann kein Geld von der Krankenkasse bekommt. Durch Bohren und Füllen oder Wurzelbehandlung verdient er sein Monatliches Gehalt. Leider ist das ein Fehler im KRankensystem das der Zahnarzt kein Geld für Gesunde Patienten bekommt.

Eiter im Loch nach Weisheitszahn Op?

Ich habe vor zwei Wochen meinen Weisheitszahn entfernt bekommen und nach circa einer Woche habe ich hinten beim Zahn im Zahnfleisch ein Loch entdeckt wo wohl der Zahn mal drin war, keine Ahnung.

Dies war jedoch voller Eiter und hat einen echt ekelhaften Geschmack im Mund hinterlassen, bin dann auch zum Zahnarzt und er meinte das hätte sich entzündet und mir Antibiotika verschrieben.

Heute war ich erneut dort, circa 2 Tage später und er meinte das hätte sich schon verbessert und jetzt gucke ich mir das eben an und das ist wieder alles vereitert gewesen.

Hatte das schonmal jemand? Ist das normal dass das nicht so schnell heilt?

...zur Frage

Eiter nach Wurzelbehandlung?

Hallo
ich hatte vor paar Monaten eine Wurzelbehandlung. Der Zahn hat danach nur noch leicht geschmerzt als man direkt auf das umliegende Zahnfleisch drückt.
Seit kurzem habe ich so einen ekeligen Geschmack im Mund wenn ich auf das Zahnfleisch drücke, und heute Abend habe ich gemerkt dass da zwischen Zahn und Zahnfleisch sehr sehr wenig weißes Zeug raus kam. Ich weiß nicht ob das Eiter ist oder nicht. Und wenn würde das den Zahn direkt ja nicht schaden, weil er ja schon keinen Nerv mehr besitzt. Ich habe gelesen dass es aber den Knochen angreifen kann, also würde ich gerne wissen ob die Symptome auch wirklich auf Eiter zutrifft.

...zur Frage

wurzel vergessen beim zahn ziehen jetzt entzündung eiter tut das wurzel entfernen danach sehr weh?

...zur Frage

Zahn entzündet nach ziehen /aufschneiden?

Hallo, mir wurde am Donnerstag ein Zahn gezogen / rausgeschnitten. Der Zahn war leider nicht mehr zu retten. Bei der Extraktion sind Komplikationen aufgetreten. Der Zahn war so fest im Kiefer, dass er rausgeschnitten werden musste. Er wurde vernähnt. Ich hatte anfangs keine Schmerzen, aber seit Freitag wird meine backe immer dicker, es ist voll mit Eiter. Meine Frage ist jetzt, kann ich irgendwas gegen die Schmerzen tun? Ich nehme ibu 600 aber die helfen bei den enormen Schmerzen nicht.. Wie wird das Eiter entfernt? Ich hab so Panische Angst, weil ich meinen Mund kaum aufbekomme.

...zur Frage

Fauligen Geschmack im Mund...

Hallöchen

ich habe jetzt seit Dienstag nen offenen Zahn (der Sechser unten rechts). Es wurde eine Wurzelbehandlung durchgeführt. Allerdings wird der Zahn jetzt am Dienstag gezogen, weil die Wurzelbehandlung doch nichts bringen würde. Es ist nichts dick und tut auch nicht weh. Ich habe lediglich einen ekligen Geschmack im Mund. Könnte das der Eiter sein, der noch aus dem Zahn kommt? Oder Essensreste die langsam vor sich hinfaulen...(klingt eklig, ich weiß, aber möglich wärs oder?). Kann ich bis Dienstag was dagegen machen? Trau mich gar nicht meinen Freund heute zu küssen. Meine Muttsch sagt aber, ich hab keinen Mundgeruch, also hoffe ich mal, das es außerhalb nicht gerochen wird.Danke.

...zur Frage

Zahn-Op Wunde stinkt.. wieso?

Ich hatte am Donnerstag eine Zahnoperation, mir wurde ein zusätzlicher Zahn gezogen, der ohne die Op wie ein normaler Zahn wachsen würde, jedoch nur mit Komplikationen.

Wie auch immer:
Am Donnerstag hatte ich starke Blutungen und der Geschmack im Mund war furchtbar. (Ganz normale Symptome) Mittlerweile fühle ich mich ein bisschen besser und habe nur noch halb so wilde Schmerzen. Jedoch spüre ich, dass die Wunde im Mund angefangen hat zu stinken und ich glaube das auch mein Speichel wegen der Wunde eklig riecht.
Liegt das vielleicht daran, dass ich sofort einen Tag nach der Op angefangen habe "normales" Essen zu essen ❓(Hab aber vermeidet die Wunde mit dem Essen in Berührung zu setzten.)

Infos die vielleicht wichtig zu wissen sind:
•Die Wunde ist leicht bräunlich (ich glaube das ist getrocknetes Blut)

•Hab auch eine angeschwollene Backe die von außen seit Gestern leicht bläulich ist.

•Die Wunde ist genäht worden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?