Leichtes E-Gitarrenstück (verzerrt)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt zu den ganzen Liedern (außer von dead silence..da hab ich noch nichts gefunden) von Billy Talent immer so Notenhefte zu kaufen. http://www.amazon.de/Telent-Guitar-Recorded-Version-Versions/dp/1423423151/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1372583616&sr=8-1&keywords=billy+talent+2+guitar

Von Billy Talent ist Fallen leaves nicht sehr schwer zu spielen..das ist bei Billy Talent II drauf.

Bei Rise against sollte Hero of war nicht so schwer zu spielen sein weil da ist kaum Melodie sondern eher nur begleitende Gitarre.

Lg Leahlein <3

Wer nach einem halben Jahr Master Of Puppets spielen kann (sofern wir nicht wieder nur vom Intro oder einer stark vereinfachten Version reden), der muss sich eigentlich keine leichten Stücke suchen. Zu meiner Zeit war mop so etwas wie die "Gesellenprüfung". Wer das spielen konnte, der hat den Anfängerstatus endgültig hinter sich gelassen. Heute ist scheinbar jeder ein Gitarrengenie...

Zu deiner Frage, Google wird dir eine Million Treffer mit Vorschlägen anzeigen, weil diese Frage wirklich in quasi jedem Gitarren-Forum (und auch hier auf gf) mindestens einmal pro Tag gestellt wird.

Von Billy Talent müsstest eigentlich alles locker aus dem Ärmel schütteln, weil die Lieder zum größten Teil recht einfach sind. Also nimm einfach dein Lieblingslied.

Leahlein 30.06.2013, 12:16

Billy Talent sind nicht unbedingt so leicht..ein paar Lieder kann man ganz gut spielen aber die meisten habens echt in sich..zum Beispiel Devil in a midnight mass, Saint Veronika, worker bees, pins and needles, running across the tracks, try honesty, etc..

1
SupraX 30.06.2013, 14:31
@Leahlein

Glaub mir, wer MOP und NEM spielen kann (und ich gehe da immer vom vollen Song im originalen Tempo aus, wenns nur gesagt wird "kann ich spielen" - was beim Fragesteller ja nicht so ist, wie wir inzwischen wissen), für den sind die Sachen von Billy Talent keine Herausforderung mehr. Devil In A Midnight Mass ist vom Aufbau her MOP sogar sehr ähnlich.

Sicher, für einen richtigen Anfänger sind da paar harte Nüße dabei, keine Frage.

1
JpJScream 30.06.2013, 12:31

Es ist nur das Intro ^^

0
SupraX 30.06.2013, 14:35
@JpJScream

Also doch nur das Intro... dachte ich mir ;-). Klingt kleinlich, ist aber relevant um die Fähigkeiten eines Gitarristen richtig einordnen zu können. Zwischen "ich kann das Intro" und "ich spiel den kompletten Song in vollem Tempo von Anfang bis Ende durch" ist doch ein sehr gewaltiger Unterschied.

Wherever I May Roam hab ich damals als einen der ersten Songs komplett gelernt und würde das auch weiterempfehlen. Tabs und Lessons gibt es davon mehr als genug, das Tempo ist stellenweise recht zügig, aber immer schaffbar. Es kommen viele verschiedene Techniken darin vor, "Tempi-Wechsel", Pausen... also fast alles, was man als Anfänger so lernen sollte ;-). Und ein geiler Song ist es auch.

0

Ein Freund hat mir grade Final Episode von Asking Alexandria empfohlen. Was haltet ihr von dem Lied? Und der spielt das irgendwie auf der G, D und A Seite anstatt auf der A und Drop D Seite. Es sieht so leichter aus, nur finde ich nirgendwo den Tab dafür, kann mir vlt. jemand helfen?

AC/DC - Back In Black

Was möchtest Du wissen?